Nationalrat - Krainer: Budget ermöglicht Investitionen in Zukunftsbereiche Bildung, Forschung und Entwicklung

Zukünftige Finanzierung durch gerechtes Steuersystem sicherstellen

Wien (OTS/SK) - "Der Ausbau ganztägiger Schulen konnte trotz schwieriger wirtschaftlicher Lage gesichert und sogar erhöht werden", freute sich SPÖ-Budgetsprecher Kai Jan Krainer im Zuge der Budgetdebatte im Nationalrat. "Mit 110 Millionen Euro heuer, weiteren 160 Millionen Euro bis 2017 und 210 Millionen Euro im Jahr 2018 werden in den kommenden Jahren mehr Mittel für den Ausbau ganztägiger Schulen zur Verfügung gestellt, als im Bundesfinanzrahmen letztes Jahr vorgesehen waren", so Krainer. Nicht nur in dieser konkreten Maßnahme, auch im allgemeinen Bildungsbudget zeigen sich die Investitionen der Regierung: "Das Bildungsbudget steigt im heurigen Jahr um 125 Millionen Euro und 2015 um 60 Millionen Euro", erklärte Krainer. ****

Für den SPÖ-Budgetsprecher weißt das von der Regierung vorgeschlagene Budget daher auch abseits vom Bildungsbereich den richtigen Weg:
"Unser Pensionssystem ist nicht nur enkelfit, es ist auch eltern- und großelternfit", erklärte Krainer. Die budgetären Maßnahmen der letzten Jahren haben Österreich wichtige Impulse gebracht und daran soll weitergearbeitet werden: "Wesentlich ist, dass die Einnahmen in diesem Land gerechter werden, indem wir die Steuern auf Arbeit senken und jene auf Kapital und Vermögen erhöhen", betonte der SPÖ-Budgetsprecher. (Schluss) rb/mo

Rückfragen & Kontakt:

SPÖ-Bundesorganisation, Pressedienst, Löwelstraße 18, 1014 Wien,
Tel.: 01/53427-275
http://www.spoe.at/online/page.php?P=100493

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | SPK0011