FVA: Endlich gemeinnützige Stiftungen!

Fundraising Verband begrüßt den heutigen Vorstoß der Bundesregierung hinsichtlich gemeinnütziger Stiftungen.

Wien (OTS) - Der Fundraising Verband begrüßt die heutige Ankündigung der Bundesregierung, die Rahmenbedingungen für gemeinnütziges Stiften in Österreich zu verbessern. Der geplante Abbau steuerlicher Hemmnisse und eine neue rechtliche Basis wird die gesellschaftliche Solidarität massiv stärken. Die Hoffnung ist, dass nach internationalem Vorbild dadurch bis zu eine Milliarde Euro zusätzliche Mittel in den gemeinnützigen Sektor jährlich fließen.

Zusätzliche Mittel für den gemeinnützigen Sektor wird es geben, wenn Stiftungen in Österreich endlich gemeinnützig aktiv werden können. "Wären die gemeinnützigen Stiftungsausschüttungen in Österreich auf ähnlichem Niveau wie in Deutschland und der Schweiz, würden jährlich rund 1 Milliarde Euro in die Bereiche Bildung, Forschung, Kultur, Soziales und Entwicklungshilfe fließen.", begrüßt daher Günther Lutschinger, Geschäftsführer des Fundraising Verbands Austria, den Vorstoß der Bundesregierung und ergänzt: "Gemeinnützige Stiftungen könnten nach der Spendenabsetzbarkeit der wichtigste Impuls für den gemeinnützigen Sektor in der Zweiten Republik werden!"

Finanzieren europaweit 110.000 Stiftungen gemeinnützige Einrichtungen und Projekte mit einer Summe von 83 bis 150 Mrd. Euro, spielen Stiftungen hierzulande derzeit noch eine Nebenrolle in der Finanzierung des dritten Sektors. So fließen jährlich bescheidene Euro 20 bis 25 Mio. in den gemeinnützigen Sektor. Aufgrund von attraktiveren Rahmenbedingungen sind es in anderen vergleichbaren europäischen Ländern nicht nur Millionen sondern Milliarden.

Insgesamt sieht der Fundraising Verband mit der Ankündigung einen positiven und wichtigen Akzent für den gemeinnützigen Sektor, fordert die rasche Einbeziehung der NPOs und hofft auf zügige Umsetzung.

Rückfragen & Kontakt:

Mag. Peter Steinmayer
Öffentlichkeitsarbeit Fundraising Verband Austria
M: 0676/6218290, E: presse@fundraising.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | FUN0001