TERMINAVISO: Israelitische Kultusgemeinde Wien lädt zum Festival der jüdischen Kultur

Eröffnung am Sonntag, 18. Mai 2014, um 15.00 Uhr im Rathaus - "Let's celebrate"

Wien (OTS) - Mit dem Festival der Jüdischen Kultur möchte die Israelitische Kultusgemeinde Wien (IKG) die lebendige Vielfalt der Jüdischen Kultur bekannt machen und eine Vermittlerrolle zwischen der jüdischen und der nicht-jüdischen Öffentlichkeit übernehmen. Seit 2013 ist auch der Kulturaustausch mit den Gemeinden unserer Nachbarländer - in Form gemeinsamer Veranstaltungen - zu einem Fixpunkt geworden. Das diesjährige Festival der Jüdischen Kultur steht im Zeichen der jüdischen Kultur in Deutschland.

Den Auftakt bildet das musikalische Open-Air-Event - mit zahlreichen Informationsständen zum Thema "Jüdisches Leben in Wien", "Let's celebrate" am Sonntag, dem 18. Mai 2014 von 15.00-22.00 Uhr (offizielle Eröffnung um 15.30 Uhr) im Wiener Rathaus, Arkadenhof. Moderation: Katharina Stemberger
- Marimba Solo - Alex Jacobowitz als Marimbaphonspieler seit 1994 auf Klezmer-Musik spezialisiert, trat in den 1980er und 90er Jahren auch als Straßenmusiker auf
- Jiddish Swing Orchestra - die Ginzburg-Dynastie - die "Klezmer-Dynastie" in sechster Generation, die eine Brücke zwischen Tradition und Moderne schlägt
- Buba Myses - israelische Puppet-Rock-Band - vier hochbegabte Musiker, die die Rock-Szene im Sturm eroberten
- Shtetl Superstars mit DJ Yuriy Gurzhy - Yuriy Gurzhy stammt aus der Ukraine und ist Gründer der Russendisko Berlin - gemeinsam mit Wladimir Kaminer

Kinderprogramm, Sonntag, 25. Mai 2014 14.00 und 15.30 Uhr Gemeindezentrum
"Bubale" - Puppentheater aus Berlin spielt "Die Koscher-Maschine"; Literatur-Kakao - Kinderbuchausstellung

Kulinarisches, Mittwoch,21. Mai 2014, 18.00 Uhr
Der Botschafter der Bundesrepublik Deutschland und der Präsident der Israelitischen Kultusgemeinde laden gemeinsam zu einem Buffet-Dinner mit Tom Franz, Israels Starkoch und "MasterChef 2013". (Nur mit Einladung!)

Weitere Programmpunkte
19. Mai 19.30 Uhr, KiP (Kunst im Prückl)
Kaljushny Trio (Gesang, Klavier, Klarinette) aus Berlin -anspruchsvolle Unterhaltung mit feinem Humor, Esprit und Temperament

20. Mai 19.30 Uhr, Haus der Musik
Karsten Troyke - Botschafter der Jiddischen Lieder mit besonders rauer Stimme mit "Yiddisch Tango & More"

22. Mai 19.30 Uhr, Gemeindezentrum
Mame Loshn - Leonid Khenkin ein Meister des Klezmer auf der Klarinette

25. Mai 19.30 Uhr, KiP (Kunst im Prückl)
Kurt Tucholsky - Kabarett! - Auswahl aus Gedichten und Satiren -Jüdisches Theater Berlin

Kartenverkaufsstellen:
IKG-Mitgliederservice, Seitenstettengasse 4, 1010 Wien
Tel: +43 1 53104-170
Book Shop Singer, Dorotheergasse 11, 1010 Wien

27. Mai 19.30 Uhr, Wiener Konzerthaus - Schubertsaal
Avi Avital - "Between worlds" - das neue Album des Mandolinenspielers - ein leidenschaftlicher Dialog zwischen den Kulturen

Kartenverkauf: Wiener Konzerthaus - ticket@konzerthaus.at

AVISO: Festival der Jüdischen Kultur 2014
Datum: 18.05.2014, 15.00-22.00 Uhr

Rückfragen & Kontakt:

Sonia Feiger, Tel. 0676 588 22 84, s.feiger@ikg-wien.at
Ingrid Schediwy-Fuhrmann, Tel. 0664 612 92 20, office@traumfaenger.cc

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | IKG0001