PK "Österreich und die EU", 28.04.2014, 09:30 Uhr in der WKÖ, 1045 Wien

Wien (OTS/PWKAVI) - Was bedeutet die Mitgliedschaft in der Europäischen Union für den Wirtschafts- und Unternehmensstandort Österreich und für Wachstum und Beschäftigung in unserem Land? Und wie konnten und können die österreichischen Betriebe, vor allem KMU, ganz konkret von europäischen Instrumenten wie den Regionalfonds profitieren, die für die Finanzperiode 2014-2020 neu aufgesetzt wurden?

Antworten auf diese und weitere Fragen erhalten Sie in einer Pressekonferenz mit Johannes Hahn, EU-Kommissar für Regionalpolitik, sowie Christoph Leitl, Präsident der Wirtschaftskammer Österreich, zu der wir Sie herzlich einladen.

Zeit: Montag, 28. April 2014, 09:30 Uhr
Ort: WKÖ, Wiedner Hauptstraße 63, 1045 Wien, Großer Sitzungssaal im 10. Stock

Aus organisatorischen Gründen bitte ich um Zu- bzw. Absage per E-Mail (sabina.bladsky@wko.at) oder telefonisch unter 05 90900-4462.

Rückfragen & Kontakt:

Wirtschaftskammer Österreich, Stabsabteilung Presse
Mag. Sabine Radl
Tel.: 0590900/DW 3590
sabine.radl@wko.at
http://wko.at/Presse

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | PWK0004