NÖAAB-Ebner zu Wieser: Rausreden und Rauswinden bringt nichts

St.Pölten (OTS/nab) - "Das Rausreden und Rauswinden von Wieser bringt nichts, zumal Medienberichte belegen, dass sich die Arbeiterkammer unter seiner Führung gegen freiwilliges Engagement ausgesprochen hat. Seine zuletzt getätigte Äußerung ist pure Fadenscheinigkeit. Zuerst fest die Freiwilligen herunter machen und sie aus der Rettungsversorgung drängen wollen und dann verzweifelt herumrudern -das ist typisch für den SPÖ/FSG Kurs unter Wieser", reagiert NÖAAB-Geschäftsführer BR Bernhard Ebner.

Rückfragen & Kontakt:

NÖAAB
Mag. Günther Haslauer
Presse und Politik
Tel.: 0664/ 136 26 55
guenther.haslauer@noeaab.at
www.noeaab.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NAB0002