Mailath zum Tod von Michael Glawogger: "Wichtiger Filmemacher mit Haltung"

Wien (OTS) - "Michael Glawogger war einer der engagiertesten, produktivsten und international erfolgreichsten Filmschaffenden Österreichs", reagierte Wiens Kulturstadtrat Andreas Mailath-Pokorny tief betroffen auf das plötzliche Ableben des Filmregisseurs, Drehbuchautors und Kameramanns. "Er hat jahrzehntelang das österreichische Filmschaffen durch seine gesellschaftskritische Haltung und Arbeit geprägt. Mit seiner Darstellung von Lebenswelten aller sozialen Schichten auf allen Kontinenten nahm er eine einzigartige Position in der Filmlandschaft ein. Seine Filme, für die er auch viele Auszeichnungen erhielt, waren schonungslos und zeichneten ein authentisches und empathisches Bild unserer Gesellschaft. Insbesondere sozial Benachteiligten widmete er seinen scharfen Blick und setzte jenen ein Filmdenkmal, die sonst nicht in der Öffentlichkeit zu sehen sind. Als Aufklärer im besten Sinne, wie es nur wenige von ihnen gibt, wird er uns fehlen. Meine tiefe Anteilnahme gilt seiner Familie und Freunden", schloss Mailath.

Rückfragen & Kontakt:

Renate Rapf
Mediensprecherin StR. Dr. Andreas Mailath-Pokorny
Tel.: 4000-81175
renate.rapf@wien.gv.at
www.wien.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRK0018