AVISO: Fototermin Aktualisierte Töchtertagstour von Stadträtin Frauenberger

Frauenstadträtin besucht A1 Telekom Austria, Austro Control, MA 38 und den ORF

Wien (OTS) - Über 2.000 Mädchen werden am Donnerstag, den 24. April in 160 Wiener Betrieben beim 13. Wiener Töchtertag mitmachen und dabei in nicht-traditionelle, zukunftsorientierte Berufe "schnuppern". Die Initiatorin des Wiener Töchtertags, Frauenstadträtin Sandra Frauenberger, wird einige Töchtertagsbetriebe besuchen. VertreterInnen der Medien sind dazu herzlich eingeladen.

Das Programm der Stadträtin am Töchtertag am 25. April:

- 9:30 Uhr A1 Telekom Austria
Lassallestraße 9, 1020 Wien

Programm: In Workshops lernen Mädchen die Facetten der Arbeit in Österreichs größtem Telekommunikationsunternehmen kennen.

- 10:30 Uhr Austro Control
Schnirchgasse 11, 1030 Wien

Programm: In der Überflugskontrollzentrale können die Teilnehmerinnen am Tower-Simulator die Arbeit einer Luftfahrtagentur kennenlernen.

- 11:30 Uhr Lebensmitteluntersuchungsanstalt der Stadt Wien MA 38 Henneberggasse 3, 1030 Wien

Programm: Die Teilnehmerinnen können selber Lebensmittel untersuchen. Die Mädchen testen die verschiedenen Techniken wie die Mikroskopische Färbung von Lebensmitteln, DNA-Extraktion aus Tomaten und die Photometrische Bestimmung von Nitrat in Lebensmitteln.

- 12.30 Uhr ORF
Würzburggasse 30, 1130 Wien

Programm: Im ORF wird hinter die Kulisse der großen Fernsehproduktionen geblickt. Im Newsroom, den Regieräumen, Studios und Übertragungswägen geben am Töchtertag die Mädchen den Ton an. (Schluss) grs

Rückfragen & Kontakt:

Mag.a Stefanie Grubich
Mediensprecherin Stadträtin Sandra Frauenberger
Tel.: +43 1 4000 81853
stefanie.grubich@wien.gv.at
www.sandra-frauenberger.at

Töchtertagbüro
Tel.: 0800/22 22 10
Fax: 01/810 48 49/50
E-Mail:presse@toechtertag.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRK0010