Marcus Franz und Hartmannspital nun einig

Wien (OTS) - Nach konstruktiven Gesprächen haben der Team Stronach Gesundheitssprecher und Nationalratsabgeordnete Primarius Dr. Marcus Franz und die Geschäftsführung des Spitals unter Beiziehung Ihrer Anwälte (Kuhn Rechtsanwälte bzw. Gerlach Rechtsanwälte) beschlossen, das Dienstverhältnis einvernehmlich und in gegenseitiger Wertschätzung zu beenden.
Die Vertreter des Hartmannspitals betonen ausdrücklich, dass Dr. Marcus Franz als Arzt ein sehr hohes Ansehen genießt und als ärztlicher Direktor für die gute Positionierung des Spitals maßgebliche Verantwortung getragen hat. Dafür wird ihm seitens des Krankenhauses Dank und Anerkennung ausgesprochen. Franz wird sich zukünftig den Patienten in seiner Ordination noch mehr widmen und seine politische Tätigkeit weiter intensivieren.

Rückfragen & Kontakt:

Team Stronach Parlamentsklub/Presse
Tel.: ++43 1 401 10/8080
parlamentsklub@teamstronach.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | TSK0001