Diözesanbischof Ägidius Johann Zsifkovics besucht am Ostermontag das Samariterbund-Pflegekompetenzzentrum in Siegendorf

Der hohe Würdenträger wird gemeinsam mit den Bewohnerinnen und Bewohnern der Pflegeeinrichtung Ostergebete sprechen

Wien (OTS) - Am Ostermontag können sich die Bewohnerinnen und Bewohner des Pflegekompetenzzentrums in Siegendorf auf einen hohen Besuch freuen. Im Anschluss an Firmungen wird Diözesanbischof Kosistorialrat Monsignore Ägidius Johann Zsifkovics am Nachmittag die Pflegeeinrichtung des Samariterbundes besuchen und die Bewohnerinnen und Bewohner zu einem Ostergebet einladen.

ASBÖ-Landesgeschäftsführer Mag. Wolfgang Dihanits und Wohnbereichsleiterin Christine Farkas zeigen sich über den Besuch des heiligen Würdenträgers hoch erfreut und werden an der Zeremonie teilnehmen. "Viele unserer Bewohnerinnen und Bewohner sind gläubig. Gerade zu Ostern, zum Fest der Auferstehung, spenden religiöse Rituale Hoffnung und Wärme. Wir danken dem Diözesanbischof dafür, dass er sich für unsere Bewohnerinnen und Bewohner die Zeit nimmt", erklärt Dihanits.

Der Samariterbund bietet ein breites Angebot von der Hauskrankenpflege bis hin zur 24-Stunden-Betreuung. Mit österreichweit acht Pflegekompetenzzentren, sieben Seniorenkompetenzzentren sowie fünf Tageszentren und betreuten Wohneinrichtungen setzt der Samariterbund dem gesellschaftlichen Umschwung ein breites Unterstützungsangebot entgegen. Bewährte Dienstleistungen wie Essen auf Rädern, Heimnotruf, Hauskrankenpflege, Heimhilfe oder Besuchsdienst unterstützen Senioren dabei, auch bei Einschränkungen so lang wie möglich eigenständig leben zu können. Durch die 24-Stunden-Betreuung ist es auch für Menschen, die rund um die Uhr Unterstützung benötigen, möglich, in vertrauter Umgebung zu bleiben.

Rückfragen & Kontakt:

Arbeiter-Samariter-Bund Österreichs
Presse und Öffentlichkeitsarbeit
Karola Binder
Tel.: 01-89 145-221 oder 0664/844 60 17
E-Mail: karola.binder@samariterbund.net
www.samariterbund.net

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | ARB0001