Bundesminister Josef Ostermayer setzt Findungskommission für Burgtheater-Direktion ein

Sechs ExpertenInnen kontaktieren mögliche BewerberInnen und präsentieren Vorschlag

Wien (OTS) - Zur Auswahl der am 10. April ausgeschriebenen Position der künstlerischen Geschäftsführerin/des künstlerischen Geschäftsführers des Burgtheaters setzt Bundesminister Josef Ostermayer eine Kommission aus Expertinnen und Experten ein, deren Aufgabe es ist, im Laufe der Bewerbungsfrist bis zum 16. Juni 2014 geeignete Kandidatinnen und Kandidaten anzusprechen und anhand der eingelangten Bewerbungen Vorgespräche zu führen, um bis Ende September 2014 drei bis fünf geeignete Kandidatinnen und Kandidaten zu präsentieren, mit denen Minister Ostermayer Gespräche führen wird. Bis Jahresende 2014 soll eine Entscheidung über die künstlerische Direktion des Burgtheaters getroffen werden.

"Ich bin sehr froh und dankbar, dass sich sechs angesehene Expertinnen und Experten bereit erklärt haben, mich bei der Besetzung der künstlerischen Direktion des Burgtheaters zu unterstützen", so der Bundesminister. "Es war mir wichtig, dass sich absolute Kenner des Hauses auf der einen Seite, aber auch Kulturexperten außerhalb der Theaterszene gemeinsam mit Vertretern des Aufsichtsrates mit der Besetzung dieser wichtigen Funktion auseinandersetzen."
Josef Ostermayer: "Die Findungskommission besteht aus Gert Voss und Hermann Beil, die das Burgtheater seit Jahrzehnten aus unterschiedlichen Perspektiven kennen, aus Elisabeth Sobotka und Götz Spielmann, die beide über Erfahrungen im Kulturbereich auch außerhalb des Theaters verfügen und aus den beiden Burgtheater-Aufsichtsräten Susanne Moser und Christian Strasser, die wertvolle Arbeit im Aufsichtsrat leisten und erfolgreiche, angesehene Kulturmanager sind. Ich möchte allen dafür danken, dass sie sich bereit erklären, diese verantwortungsvolle Aufgabe zu übernehmen und freue mich auf den gemeinsamen Austausch in den kommenden Monaten."

Kammerschauspieler Gert Voss wurde 1986 an das Wiener Burgtheater geholt, wo er als "Richard der Dritte" noch im gleichen Jahr vom Publikum gefeiert wurde. Seitdem gehört Voss fast durchgehend dem Ensemble des Burgtheaters an. Er bringt jahrelange Erfahrung und Kenntnis des Hauses aus Schauspielersicht in die Findungskommission mit ein.

Hermann Beil kam ebenfalls 1986 als Dramaturg, Regisseur und Co-Direktor mit Claus Peymann an das Wiener Burgtheater. Er arbeitet seit fast 50 Jahren an den wichtigsten Bühnen des deutschsprachigen Raumes, wurde mit zahlreichen Preisen ausgezeichnet und steht in engem Kontakt zu den wichtigsten Personen der Theaterlandschaft.

Götz Spielmann zählt zu den bedeutendsten österreichischen Filmregisseuren, Autorenfilmern und Drehbuchautoren der Gegenwart. Er wurde mit zahlreichen nationalen und internationalen Preisen ausgezeichnet und hat sich 2010 am Schauspielhaus Graz erstmals auch als Regisseur am Theater betätigt. Durch seine Erfahrung als Filmemacher wird er für zusätzliche Expertise aus externer Sicht innerhalb der Findungskommission sorgen.

Elisabeth Sobotka ist seit 2009 Intendantin der Grazer Oper und wird ab Jänner 2015 die künstlerische Leitung der Bregenzer Festspiele übernehmen. Als Chefdisponentin der Wiener Staatsoper und Direktorin der Berliner Staatsoper Unter den Linden bringt sie Erfahrung im künstlerischen Management großer Häuser ein.

Mag. Susanne Moser ist geschäftsführende Direktorin an der Komischen Oper Berlin und Mitglied des Aufsichtsrates des Burgtheaters. Sie unterrichtet strategische Unternehmensführung und Kulturmanagement in Salzburg, Zürich und Wien.

Dr. Christian Strasser, Direktor des Museumsquartiers Wien und ehemaliger Manager des Linzer Posthofes, ist seit März 2014 Vorsitzender des Aufsichtsrates der Burgtheater GmbH.

Die Findungskommission nimmt ihre Arbeit ab sofort auf und wird Bundesminister Ostermayer laufend über ihre Tätigkeit Bericht erstatten.

Rückfragen & Kontakt:

Matthias Euler-Rolle
Kabinett Bundesminister Dr. Josef Ostermayer
Pressesprecher Kunst & Kultur
Tel.: (01) 531 15 - 202122, 0664/610 63 33
matthias.euler-rolle@bka.gv.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NBU0001