OSV sucht außergerichtliche Einigung mit Familie Jukic

Wien (OTS/LCG) - Geeint steht der Vorstand des Österreichischen Schwimmverbands hinter der Entscheidung sich mit der Familie Jukic außergerichtlich zu einigen. Der OSV ist bestrebt ein gutes Verhältnis mit den Sportlern zu wahren, um gemeinsam mit den Athleten auf sportlichem Erfolgskurs zu schwimmen. Das Angebot des OSV ein direktes Gespräch mit der Familie Jukic zu führen, um einen gemeinsamen Kurs zu finden besteht weiterhin und wurde bereits mehrfach im Vorfeld und am Verbandstag selbst unterbreitet.

Rückfragen & Kontakt:

leisure communications
Alexander Khaelss-Khaelssberg
Tel.: +43 664 8563001
akhaelss@leisure.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | LSC0001