VP-Clubobmann Hueter: VP-Offensive für Arbeitsplätze in Oberkärnten

Bereits breite Allianz für neue Arbeitsplätze im Bezirk Spittal. Kompromisse für Wirtschaft und Arbeitsplätze müssen dringendst gefunden werden!

Klagenfurt (OTS) - Gemeinsam mit Entscheidungsträgern im Bezirk Spittal, Bgm. Wilhelm Pacher (Obervellach), Vizebürgermeister Hans Werner Rindler (Reißeck), Christoph Vierbauch (Flattach) und dem Spittaler Stadtparteiobmann Markus Unterguggenberger, gab ÖVP-Clubobmann und Bgm. Ferdinand Hueter gestern einmal mehr ein klares Bekenntnis für die Schaffung neuer Arbeitsplätze ab. Jüngste Zahlen belegen, dass im März in Kärnten die Arbeitslosigkeit gegenüber dem Vorjahr um 2,6 Prozent gestiegen ist. 4.600 Menschen haben im Bezirk keine Arbeit. Grund für die nunmehrige Offensive der VP ist, dass sich die Grünen hinter ihrer Ideologie verstecken und die mutlose SPÖ rund um LH Kaiser wiederum hinter den Grünen. "Die Politik spricht ständig von Leitbetrieben und Arbeitsplätzen, die den ländlichen Raum stärken. Und wenn es dann eine Möglichkeit gibt, steht man im Zentralraum auf der Bremse", so Hueter. "Der Zentralraum will offenbar über den Bezirk eine Glasglocke stülpen", bekräftigt Hueter und führt weiter aus, dass das Hotelprojekt samt Talabfahrt im Mölltal weiterhin blockiert wird und zusätzlich über weitere Verbotszonen im Lebens- und Wirtschaftsraum Spittal nachgedacht wird.

Ökologie und Ökonomie müsse unter einen Hut gebracht werden, damit für die Bevölkerung vor Ort Arbeit und Einkommen gesichert werden. Derzeit droht in Kärnten aber eine gegenteilige Entwicklung, die Arbeitsplätze und Einkommen verhindert, Investoren verschreckt und den ländlichen Raum weiter ausdünnt. Grüne und SPÖ praktizieren dabei Naturschutz ohne Hausverstand. Tatsache ist aber, dass der ländliche Raum hauptsächlich von Tourismus und landwirtschaftlicher Bewirtschaftung lebt. Deshalb muss auch der Fortbestand für die Reißeckbahn gesichert sein. "Wir werden für die Menschen vor Ort weiter kämpfen und unsere Allianz für den Bezirk Spittal noch weiter vergrößern", kündigt VP-Hueter an und lädt parteiübergreifend alle Oberkärntner Bürgermeister ein, sich anzuschließen. "Wir lassen uns vom Zentralraum nicht vorschreiben, wie wir im ländlichen Raum überleben können", so Hueter abschließend. (Schluss)

Rückfragen & Kontakt:

ÖVP Club im Kärntner Landtag
Tel.: 0463 513592
office@oevpclub.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | LKV0002