Kadenbach: EU-Solidaritätsfonds unterstützte Österreich mit 170 Millionen Euro

SPÖ-Europaabgeordnete für raschere Katastrophenhilfe in Europa

Wien (OTS/SK) - Die SPÖ-Europaabgeordnete Karin Kadenbach, Mitglied im Ausschuss für regionale Entwicklung, stimmt heute Abend im Straßburger EU-Parlament für Verbesserungen beim Solidaritätsfonds der Europäischen Union. "Dieser Fonds hilft bei Katastrophen, wie etwa Überschwemmungen. Künftig sollen Vorschusszahlungen für eine raschere Hilfe möglich sein, die Antragsfrist wird von zehn auf zwölf Wochen erweitert", sagt Kadenbach. Die SPÖ-Europaabgeordnete weist darauf hin, dass Österreich bei den vergangenen Hochwasserhilfen insgesamt rund 170 Millionen Euro aus dem Solidaritätsfonds der EU erhalten hat. (Schluss) dm

Rückfragen & Kontakt:

Mag. Markus Wolschlager, SPÖ-Delegation im Europäischen Parlament, Tel.: +32 (484) 127 331, E-Mail: markus.wolschlager@europarl.europa.eu

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | SPK0002