Österreichs Textilindustrie weiter auf Wachstumskurs

Umsatzzuwachs 2013 durch kreative Produkte und Spitzenqualität - über die Hälfte des Umsatzes mit technischen Textilien erwirtschaftet

Wien (OTS/PWK266) - Die 124 Unternehmen der österreichischen Textilindustrie haben 2013 einen Gesamtumsatz von 2,4 Mrd. Euro erzielt. Das ist ein Zuwachs von 3,5 % gegenüber 2012. Der Beschäftigtenstand ist mit 12.200 gleich geblieben. Damit konnten die Beschäftigtenrückgänge vergangener Jahre gestoppt werden. Diese Erfolge hat die heimische Textilindustrie trotz schwieriger Rahmenbedingungen erzielt, denn die Konjunktur ist auf den wichtigen Exportmärkten (Exportanteil über 80 %) nach wie vor schwach geblieben. Mit kreativen Produkten und Spitzenqualität ist es aber gelungen, gegenüber der Konkurrenz zu punkten.

Hohe Innovationskraft
Mehr als die Hälfte des Umsatzes wird bereits im Sektor der technischen Textilien gemacht. Dies sind Produkte, die viel Forschung und Entwicklung sowie maßgeschneiderte Lösungen für die Kunden erfordern. Dazu zählen z.B. Textilien für die Innenausstattung von Autos, Medizintextilien, Textilien für Personensicherung, textile Überdachungen von Stadien oder textile Filter und Siebe für industrielle Anwendungen.
Der Umsatz mit technischen Textilien betrug 2013 1,21 Mrd. Euro - ein Plus von 6 % gegenüber dem Vorjahr. Auch die Zahl der Beschäftigten ist um 1,6 % gestiegen. Der Markt für diese Textilien wird weiter wachsen. Die Erfolgsaussichten für die heimischen Hersteller von technischen Textilien sind angesichts der hohen Innovationskraft und der bestqualifizierten Mitarbeiter auch für die nächsten Jahre sehr gut.

Hintergrundinformation
Der Fachverband Textil-, Bekleidungs-, Schuh- und Lederindustrie ist eine bundesweite Fachorganisation im Bereich der Wirtschaftskammer Österreich. Der Fachverband ist gesetzliche Interessensvertretung und versteht sich als Servicestelle, Lobbying-Plattform (in Österreich, auf EU-Ebene und international) und Informationsnetzwerk für rund 520 überwiegend klein- und mittelständische Unternehmen der Textil-, Bekleidungs-, Schuh- und Lederindustrie. (KR)

Rückfragen & Kontakt:

Dr. Wolfgang Zeyringer
Fachverband der Textil-, Bekleidungs-, Schuh- und Lederindustrie - WKÖ
Tel.: +43 (0)5 90 900 - 5414
Mail: zeyringer@textilindustrie.at
Web: www.tbsl.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | PWK0006