Einladung zum Pressegespräch "Public Media - Public Value" am 23. April 2014

Der neue "Public-Value-Bericht" des ORF

Wien (OTS) - Der ORF präsentiert seinen "Public-Value-Bericht 2014" im Rahmen des Pressegesprächs "Public Media - Public Value" mit:

Dr. Alexander Wrabetz, ORF-Generaldirektor

Dr. Klaus Unterberger, ORF-Public-Value-Kompetenzzentrum

Mittwoch, 23. April 2014, 9.30 Uhr
ORF RadioCafe, Argentinierstraße 30a, 1040 Wien

Mit seinem mittlerweile sechsten "Public-Value-Bericht" geht der ORF heuer einen entscheidenden Schritt weiter. Zum ersten Mal liefert der ORF einen multimedialen Leistungsbericht: In der Woche vom 23. April bis 5. Mai werfen zahlreiche Programme in TV und Radio einen Blick hinter die Kulissen der ORF-Medienproduktion. ORF.at und Teletext liefern Zahlen, Daten und Fakten, die ORF-Landesstudios berichten über deren Leistungsvolumen und thematisieren Medienqualität.

In einem eigenen Berichtsteil geben 150 ORF-Mitarbeiter/innen aller Bereiche Auskunft über ihr persönliches öffentlich-rechtliches Selbstverständnis. Der aktuelle "Public-Value-Bericht" vermittelt diesmal aber auch eine internationale Perspektive: Insgesamt 35 Wissenschafter/innen aus ganz Europa kommentieren Status und Zukunft der europäischen Public-Service-Medien. Dem Qualitätsdiskurs der Medien ist auch ein dem Pressegespräch folgendes ORF-DialogForum "Public Media - Public Value" im RadioKulturhaus gewidmet.

Um Anmeldung unter praesentation@orf.at bzw. (01) 87878 - DW 14384 wird gebeten.

Transparenz ist zentraler Bestandteil der ORF-Unternehmenskultur. Mit Ihrer Zusage bestätigen Sie, dass die Annahme dieser Einladung sachlich gerechtfertigt ist bzw. der Repräsentation dient. Vielen Dank für Ihre Unterstützung.

Rückfragen & Kontakt:

http://presse.ORF.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | GOK0001