Nilsson Preis für Wiener Philharmoniker - Hakel: Nächste hohe Auszeichnung für eines der besten Orchester der Welt

SPÖ-Kultursprecherin gratuliert: Musikalisches Aushängeschild Österreichs erhält hoch dotierten Birgit Nilsson Preis

Wien (OTS/SK) - Die Wiener Philharmoniker werden im Oktober mit dem renommierten "Birgit Nilsson Preis" ausgezeichnet. "Nach dem Karajan-Musikpreis geht mit dem Nilsson-Preis die nächste hohe Auszeichnung an eines der führenden Orchester der Welt, das den hervorragenden Ruf Österreichs als Musikland in alle Welt trägt", sagte SPÖ-Kultursprecherin Elisabeth Hakel heute, Mittwoch, in einer ersten Reaktion gegenüber dem SPÖ-Pressedienst. ****

"Mit dem Nilsson Preis wird völlig zu Recht die künstlerische Ausnahmestellung der Wiener Philharmoniker gewürdigt, die mit ihrem unvergleichbaren Klang und ihrem musikalischen Wirken auf Top-Niveau das musikalische Aushängeschild Österreichs sind", betonte Hakel, die den Wiener Philharmonikern herzlich zum Nilsson Preis gratulierte. Der mit einer Million Dollar dotierte Birgit Nilsson Preis wird heuer zum dritten Mal vergeben und gilt als der höchstdotierte Preis im Bereich der klassischen Musik. Die Auszeichnung wird am 8. Oktober in Stockholm übergeben. (Schluss) mb/up

Rückfragen & Kontakt:

SPÖ-Bundesorganisation, Pressedienst, Löwelstraße 18, 1014 Wien,
Tel.: 01/53427-275
http://www.spoe.at/online/page.php?P=100493

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | SPK0004