Klicka gratuliert dem Mitgliedschor des Chorforum Wien coro siamo zum Sieg beim nationalen Wettbewerb für "Österreich singt"

Wien (OTS) - Das Chorforum Wien setzt ein starkes Signal in der österreichischen Chorszene. Der nationale Wettbewerb für "Österreich singt" - eine Initiative von ORF, Chorverband Österreich und Wiener Festwochen - fand am 5. und 6. April 2014 im Mozarteum in Salzburg statt. Unter 16 herausragenden Chören aus Österreich ermittelte die Jury mit Erwin Ortner, Harald Serafin, Marianne Mendt, Ildiko Raimondi und Alois Glaßner die sechs "Besten der Besten". Die Finalisten CantAnima aus der Steiermark, Chor Lalá aus Oberösterreich, coro siamo aus Wien, Singgemeinschaft Oisternig aus Kärnten, Salzburger Chorknaben & Chormädchen sowie Vocappella Innsbruck aus Tirol traten am Ende des Österreichfinales in einem Wettstreit gegeneinander an. Coro siamo unter der künstlerischen Leitung von Florian Meierl und Mitgliedschor des Chorforum Wien gewann mit seiner Darbietung den nationalen Wettbewerb. Für den Chor geht es mit diesem Sieg nun auf der europäischen Bühne weiter.

Marianne Klicka, Dritte Präsidentin des Wiener Landtags und Ehrenmitglied des Chorforums Wien: "Das Chorforum Wien zählt derzeit 82 Chöre als Mitglieder. Neue innovative Ideen, ein nach außen spürbares gemeinsames Miteinander und der Wille, das Chorwesen in Wien mit all seinen Facetten abzubilden und noch mehr zugänglich zu machen sollte auch ein Signal für Politik und Wirtschaft sein. Erfolge, wie sie vergangene Woche in Salzburg zu sehen und zu hören waren, können nur durch kontinuierliche Aufbau- und Fortbildungsarbeit in Kindergärten, Schulen und in den Chören selbst erreicht werden."

Großer Erfolg für den Landesjugendchor Wien

Der im Jahr 2009 vom Chorforum Wien gegründete "Landesjugendchor Wien" unter der künstlerischen Leitung von Michael Grohotolsky wurde zusätzlich von der Jury "mit ausgezeichnetem Erfolg" bewertet.

Musikalische und völkerverbindende Gedanken bei der Eröffnung der Wiener Festwochen

Bei der Eröffnung der Wiener Festwochen am 9. Mai 2014 - dem offiziellen Europatag - am Rathausplatz werden die besten Chöre aus acht Ländern an den Beginn des Ersten Weltkriegs musikalisch und völkerverbindend gedenken.

Das Chorforum Wien fördert Fort- und Weiterbildung

Das Chorforum Wien, der Dachverband für Chöre in Wien und Umgebung, lässt bereits in seinem 1. Jahr nach der Übergabe an das neue CFW-Vorstandsteam mit sensationellen Erfolgen mit seinen Mitgliedschören aufhorchen. Schwerpunkt der neuen Führung war und ist neben vielen anderen Aufgaben in diesem Dachverband die Fort- und Weiterbildung mittels Workshops und Seminaren sowohl für SängerInnen als auch für ChorleiterInnen sowie für die Kinder- und Jugendförderung.

Weitere Informationen: www.chorforumwien.at (Schluss)

Rückfragen & Kontakt:

Ursula Rettenbacher
Büro der Dritten Landtagspräsidentin Marianne Klicka
Telefon: 01 4000-81126

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRK0019