FP-Gudenus: Freiheitlicher Landtagsklub hilft 10 jährigem Mädchen nach schwerem Schicksalsschlag

FPÖ spendet für Maras Haartransplantation

Wien (OTS/fpd) - Eine schwere Krankheit bei einem Kind bedeutet für Familien neben der unbegreiflichen emotionalen Belastung auch häufig eine nicht unerheblich monetäre. So auch im Fall der 10jährigen Mara, die einen besonders aggressiven Gehirntumor glücklicherweise gut überstanden hat. Allerdings braucht das lebensfrohe Mädchen zwei Haartransplantationen, die sich die Familie nicht leisten kann. Der Geschäftsführer Andréi Krainer der "Kinder- und Jugendförderung" setzt sich mit allen Kräften dafür ein, Mara zu einem normalen Leben zu verhelfen.

"Es ist mir persönlich ein Anliegen, Österreichern zu helfen, die einen schweren Schicksalsschlag erlitten haben. Der kleinen Mara wünsche ich auf ihrem weiteren Weg alles erdenklich Gute", sagt der freiheitliche Klubobmann im Wiener Gemeinderat, Mag. Johann Gudenus. Der freiheitliche Rathausklub freut sich, der kleinen Mara und ihren Eltern mit einer Spende von 1.500 Euro ein wenig auf ihrem Weg zurück zur Normalität unter die Arme greifen zu können.

Rückfragen & Kontakt:

Klub der Freiheitlichen, Pressestelle
Tel.: (01) 4000 / 81 787

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NFW0003