31. Donauinselfest vom 27. bis 29. Juni 2014 mit zahlreichen Highlights

Topacts für jeden Geschmack - spark7 Rock The Island Contest presented by PULS 4 feiert fünfjähriges Jubiläum - neue Facebook-Applikation startet

Wien (OTS/SPW) - Unter dem Motto "Wien leben. Wien lieben" findet das 31. Donauinselfest vom 27. bis 29. Juni 2014 statt. Die Vorbereitungen dafür laufen bereits auf Hochtouren. In exakt 79 Tagen wird die Wiener Donauinsel wieder für drei Tage zur "Bühne" von Europas größtem Open-Air-Festival, bei freiem Eintritt. Seit seinen Anfängen ist das Donauinselfest stetig gewachsen und hat sich zu einem fixen Bestandteil der Wiener Identität entwickelt. "Über die Jahre ist das Donauinselfest zu einer Institution für die WienerInnen, aber auch für zigtausende Gäste aus den Bundesländern und dem Ausland geworden. Das Fest ist weit über die Landesgrenzen hinaus bekannt, beliebt und einzigartig in der Welt. Kurzum: das Wiener Donauinselfest ist eine unvergleichliche Erfolgsgeschichte!", betonte der Wiener SPÖ-Landesparteisekretär, LAbg. Christian Deutsch bei der Pressekonferenz am Mittwoch. ****

Diese Erfolgsgeschichte ist eng mit der positiven Entwicklung der SPÖ-geführten Stadt Wien verknüpft. "Wien ist laut zahlreichen internationalen Studien die lebenswerteste Stadt der Welt. Alle Wienerinnen und Wiener haben gleichermaßen Zugang zu den vielfältigen Leistungen der Stadt. Dazu gehört auch das Donauinselfest. Das ist ein Verdienst der SPÖ", sagte Deutsch. Auch das friedliche Miteinander ist zentrales Thema des Donauinselfestes: "Besonders heuer - in Hinblick auf das Gedenkjahr zum Ausbruch des Ersten Weltkrieges vor 100 Jahren - ist es wichtig den europäischen Gedanken weiter zu vertiefen. Nur mit Respekt gegenüber Anderen und Rücksichtnahme kann eine Veranstaltung dieser Größe so friedlich von statten gehen", so Deutsch.

Auch heuer werden sich an diesem Ort der Begegnung Familien, Jung und Alt, genauso wie Kulturbegeisterte und Sportfans aus dem In- und Ausland friedlich treffen. "Das erfolgreiche Veranstaltungskonzept wurde dafür weiter adaptiert und ausgebaut. Besonders der spark7 Rock The Island Contest presented by PULS 4, der heuer sein fünfjähriges Jubiläum feiert, erfreut sich bereits im Vorfeld größter Beliebtheit", hob der Projektleiter Thomas Waldner hervor.

Auf die BesucherInnen des Donauinselfestes warten zahlreiche Highlights:

+ Erste bekannte musikalische Acts wie Kosheen, Macy Gray oder Stefanie Werger haben sich bereits angesagt
+ spark7 Rock The Island Contest presented by PULS 4 feiert fünfjähriges Jubiläum
+ 20 Jahre Ö1-Kulturzelt
+ Topprogramm für Sport und Familie
+ Facebook-Applikation mit tausenden BesucherInnenbildern des letzten Jahres zum liken und teilen
+ River // Cities: Einzigartiges Qualitätssiegel für europäische Festivals

Musikalische Highlights am 31. Donauinselfest:

Am Donauinselfest sind heuer wieder zahlreiche musikalische Highlights aus allen Genres zu Gast: internationale Superstars, heimische Legenden, "Sterne" des Schlagerhimmels und viele mehr. Es wird für das 31. Donauinselfest Musik für jeden Geschmack geben -rund 2.000 KünstlerInnen und mehr als 600 Stunden Programm sind angedacht. "Wir freuen uns besonders, heute exklusiv die ersten Bands und MusikerInnen aus jedem der vier Areas bekannt geben zu dürfen", betont Waldner.

In der 'HEUTE - Die Tageszeitung AREA' auf der Bank Austria / Radio FM4 / Planet.tt- Insel mit der Radio FM4 / Planet.tt - Bühne spielen unter anderem Kosheen, Genetikk, Bilderbuch oder I-Wolf & The Chainreactions.

Topacts wie Macy Gray, The Commodores und Count Basic habe sich in der 'KRONE AREA' auf der Wien Energie / Radio Wien / Hitradio Ö3 Festbühne angesagt. Auch 2014 wird Hitradio Ö3 wieder die große Wien Energie / Hitradio Ö3 Fest-Bühne an zwei Tagen bespielen. Anfang Juni wird das Programm bekanntgegeben; rund zehn internationale und nationale Chartstürmer werden am Freitag und Sonntag (27. + 29. Juni) auf der Wien Energie / Hitradio Ö3 Fest-Bühne für beste Stimmung sorgen.

Auch die 'ÖSTERREICH AREA' mit der spark7 / PULS 4 Insel und der spark7 / ENERGY - Bühne wird zum Donauinselfest 2014 mit musikalischen Acts der Superlative aufwarten. Performen werden etwa DVBBS, Sander van Doorn und global Deejays. Auf der Wiener Städtische Versicherung / Wiener Bezirksblatt Schlager- & Oldies - Insel mit der Radio Niederösterreich/Fly Niki Schlager & Oldies - Bühne steht in dieser Area vermehrt Schlagermusik im Mittelpunkt. Mit Nik P. und Stefanie Werger konnten hier bereits zwei Größen fixiert werden.

Mit Andreas Vitásek kommt eine absolute Größe der österreichischen Kabarettszene zum Donauinselfest. Auf die BesucherInnen der 'KURIER AREA' wartet im Ö1 Kultur Zelt dementsprechend ein unvergleichlicher Kabarett-Abend. Weiters werden im Zelt das Ernst Molden Trio, HMBC Holstuonarmusigbigbandclub oder Hans Theessink & Meena Cryle auftreten. Auf einer weiteren 'KURIER AREA'-Bühne der GÖD / Bawag PSK - Bühne presented by Radio Arabella warten Konzerte von Andy Lee Lang und dem Hot Pants Road Club.

Sensationeller Erfolg für den spark7 Rock The Island Contest presented by PULS 4

Bereits zum fünften Mal findet der beliebte spark7 Rock The Island Contest presented by PULS 4 statt. Seit 2010 bietet der Contest jungen Bands und Newcomern die einmalige Chance auf einen der heißbegehrten Auftritte auf Europas größtem Open-Air-Festival. "Der Contest bietet Musik-Talenten die Möglichkeit sich vor größerem Publikum und auf einer großen Bühne präsentieren zu können. Auch sieht es sehr gut im Lebenslauf einer Band oder eines Musikers, einer Musikerin aus, wenn man auf einer der größten Bühnen Europas gespielt hat", betonte Waldner. "Jedes Jahr haben uns unzählige Anfragen von Bands und KünstlerInnen erreicht, die gerne auf der Donauinsel spielen wollen. Um ihnen allen gleichberechtigt eine attraktive Chance zu geben, haben wir den Rock The Island Contest ins Leben gerufen", sagte der Projektleiter.

Nach dem sensationellen Erfolg des letzten Jahres - 525 Bands, 778 Songs, 122.600 Votes - bedeutet der spark7 Rock The Island Contest presented by PULS 4 heuer wieder die Möglichkeit, einen der heißbegehrten 30-minütigen Auftritte am Donauinselfest zu ergattern und damit Teil einer einzigartigen Erfolgsgeschichte zu werden.

Seit 3. Februar 2014 haben sich schon über dreihundert Bands und MusikerInnen online angemeldet. Somit kann man bereits auf http://2014.donauinselfest.at/ voten. Stimmen für den Favorite-Act können bis 12. Mai 2014 online abgegeben werden.

Der Anmelde- sowie Votingschluss für alle Bühnen ist der 12. Mai 2014, 24:00 Uhr. Als letzte Hürde vor den Brettern, die die Welt bedeuten, warten auf die bestgereihten KünstlerInnen schließlich noch eine Fach-Jury oder die "Final Auditions". Über die GewinnerInnen des Genres Electronic/House wird am 22.Mai im Platzhirsch abgestimmt und über den oder die glücklichen TeilnehmerIn des Genres Alternative/Independent/Electronic und Hip Hop am 24. Mai in der ((szene)) Wien.

Wie auch schon im letzten Jahr spielen die KünstlerInnen nicht nur für das unvergessliche Gefühl, mit professionellem Equipment vor großem Publikum, im einmaligen, legendären Ambiente der Wiener Donauinsel performen zu dürfen, sondern sie erhalten auch ein Preisgeld. Die Erstplatzierten erhalten 1.000 Euro, die Zweitplatzierten 500 Euro und für Platz 3 gibt es 250 Euro Gage.

Egal ob DJ, Hip-Hopper, Rock-Sänger, Cover-Band oder Pop-Ensemble:
Der spark7 Rock The Island Contest presented by PULS 4 richtet sich an KünstlerInnen aus verschiedensten Musik-Genres. KünstlerInnen können sich - abhängig vom Genre - für drei große Bühnen bewerben:

Pro Bühne werden 5 Timeslots á 30 Minuten vergeben:
1.) Pop/Rock auf der Wien Energie / Radio Wien / Hitradio Ö3 Fest -Bühne
2.) Alternative/Independent/Electronic + Hip Hop auf der Radio FM4/Planet.tt Bühne
3.) House/Electronic auf der spark7/ENERGY Bühne

"Dass sich der Rock The Island Contest auch im Lebenslauf einer Musikerin gut macht, zeigt sich am Beispiel der heute international tätigen und erfolgreichen Sharron Levy", betonte Waldner. Sie war eine der glücklichen GewinnerInnen des Contest 2013. Für Sharron handelte es sich hierbei um einen wichtigen Schritt in ihrer so erfolgreichen künstlerischen Laufbahn. Auch junge Bands wie DaHONK, BluePearl, Jay's On oder Sinetry nutzten den spark7 Rock The Island Contest presented by PULS 4 als wichtige Plattform. Sharron Levy über ihre Eindrücke am Donauinselfest: "Playing the main stage at the Donauinsefest, what a great experience. Everything is bigger and better and what an honour to work with such a professional team. It was a true privilege as an unknown artist to play such a prestigious festival."

Aufgewachsen ist Sharron Levy in Tel Aviv und London. Sie hat Musikproduktion studiert und war ab 2005 Sängerin der Band Captive Audio aus Newcastle. Als sie erfolgreich einige Coversongs bei YouTube veröffentlichte, wurde daraus eine Solokarriere. Bis 2010 lebte sie in London, dann zog sie nach Salzburg und trat im deutschsprachigen Raum als Musikerin auf. 2011 nahm Levy an dem Castingshow-Format 'The Voice of Germany' teil. Im vergangenen Jahr präsentierte Levy ihr Debut Album: Rough_Ready und tourt heuer durch ganz Europa.

Zum 5-jährigen Jubiläum des Contests gibt es noch eine besondere Chance für alle TeilnehmerInnen unter 19 Jahren (bei einer Formation mindestens die Hälfte der Mitglieder): der spark7 Rookie Award! Jene Bands, DJs oder MCs mit den meisten Stimmen des Online-Votings gewinnen mit diesem Award jeweils 1.000 Euro!

Alle Informationen gibt es auf http://2014.donauinselfest.at/ und www.facebook.com/donauinselfest.

20 Jahre Ö1-Kulturzelt

Von 27. bis 29. Juni nimmt auch der Kultursender Ö1 seine Außenstelle auf der Wiener Donauinsel wieder in Betrieb - und das bereits zum 20. Mal. Was 1995 mit einer Radiobühne nahe der Brigittenauer Brücke begonnen hat, ist mittlerweile zur "Österreich 1 Kulturinsel" herangewachsen: ein Areal für Kabarett, Satire, Pop, Jazz, Welt- und Volxmusik sowie für Kinderaktivitäten. Tausende begeisterte BesucherInnen hatten in den letzten zwanzig Jahren die Gelegenheit außergewöhnliche Größen all dieser Genres bewundern zu dürfen. So sorgten etwa Alfred Dorfer, Lukas Resetarits oder Alf Poier im Publikum für ausgelassene Stimmung. Musikalisch beeindruckten unter anderen Clara Luzia, The Tiger Lillies oder Mary Broadcast Band. Und heuer treten unter anderem das Ernst Molden Trio, Andreas Vitásek, HMBC Holstuonarmusigbigbandclub oder Hans Theessink & Meena Cryle auf.

Raiffeisen / PULS 4 Action & Fun - Insel: Sport- und Freizeitspaß geht in 4. Runde

Erstmalig wurde am Donauinselfest 2011 mehr Platz für Sport und Freizeitspaß im Zuge einer eigenen Insel zwischen U6-Brücke und Brigittenauer Brücke angeboten. Aufgrund des großartigen Erfolges wird die Raiffeisen / PULS 4 Action & Fun - Insel am diesjährigen Donauinselfest 2014 weiter ausgebaut und wieder ab dem frühen Nachmittag für Staunen und Adrenalinkicks bei den BesucherInnen sorgen. Denn heuer präsentieren Raiffeisen und PULS 4 spektakuläre Shows und Adrenalin fördernde Aktivitäten zum Mitmachen. Mutigen gibt der Café Zero / Raiffeisen Bag Jump den Kick pur beim Sprung aus 10 Metern Höhe in ein überdimensionales Luftkissen. Die Speedkletterwand von Climbers Paradise Tirol vermittelt Kletterlust wie im Hochgebirge. Im 1 gegen 1 Modus, gilt es schnellstmöglich 15 Meter nach oben zu klettern. Gratis Klettercoachings von der Kletterhalle Wien inklusive. Neu im Programm ist heuer eine 20m lange Slackline, auf der zwischen den Shows jedermann seinen Gleichgewichtssinn testen kann. Auch dieses Jahr gibt es den 10m hohen Hochseilgarten, bei dem es auf einer Gesamtlänge von 40m diverse Hindernisse zu überwinden gilt. Abgerundet wird das Programm der Raiffeisen / PULS 4 Action & Fun - Insel durch eine spektakuläre Bike Jump Show mit internationalen Top BikerInnen. Mountainbike-Begeisterte können ihre Fahrradkünste auf dem Raiffeisen Bike Parcour testen und sich von den Profis coachen lassen. Leihbikes und Helme werden vor Ort gestellt.

Käfigmeisterschaft 2014

Das Finale der Käfigmeisterschaft findet an allen drei Tagen des Donauinselfests statt. Hier nehmen alle QualifikantInnen aus den Vorrunden teil, die neun Wochen lang auf einer Tour durch die "Wiener Käfige" ermittelt wurden. Am Freitag, 27.06. wird das Finale im Streetball gespielt; am Samstag, 28.06. das Beachvolleyball-Finale bzw. das Streetsoccer-Finale für unter 16-jährige und am Sonntag das große Finale im Streetsoccer der offenen Klasse. Für alle Sportarten wird auch ein Best-Player Contest, bei dem sich die FinalistInnen noch einmal beweisen können, organisiert.

Für Musik und eine tolle Stimmung auf der Sportinsel ist diesmal wieder die Juicy-Crew verantwortlich - hosted by Juicy the Number One for HipHop & RnB.

Ein starkes Symbol für das Miteinander - Facebook-Applikation startet

Das Donauinselfest ist seit über 30 Jahren ein fröhliches, friedliches Fest für Menschen aller Altersgruppen, verschiedener Hautfarben, Religionen und aller sozialen Schichten. "Dieser Tatsache wollen wir auch 2014 gerecht werden, indem es eine Facebook-Kampagne gemeinsam mit den BesucherInnen gibt", betonte Waldner.

Ab heute, 9. April 2014, wird eine Facebook-Applikation aktiviert, die tausende BesucherInnenbilder des letzten Jahres präsentiert und alle UserInnen einlädt, sich zu melden, wenn sie sich auf einem der Bilder erkennen. Mit einer eigenen Foto-Markierungsfunktion in der App können sich die Personen selbst markieren und haben somit die Chance, dass ihr Bild eines der offiziellen Sujets der Donauinselfest Plakatkampagne wird. Aus all jenen Fotos, auf denen sich Besucher bis einschließlich 20. Mai 2014 markiert haben, werden 4 Stück gezogen. Diese Bilder werden dann in die Donauinselfestkampagne eingebunden und als Donauinselfestplakate affichiert.

Neben der Funktion sich auf einem Foto zu markieren, gibt es die Möglichkeit Bilder in der Facebook App zu liken. Die drei Bilder, die während der Kampagnenlaufzeit die meisten likes bekommen, werden als offizielles Titelbild der Donauinselfest FB-Page während der Festtage verwendet und gewinnen ein Meet & Greet mit einem der Stars des Donauinselfests sowie exklusive VIP Tickets. Unter allen TeilnehmerInnen, werden ebenfalls Meet & Greets und VIP-Tickets verlost.

Auf ein friedlich-fröhliches Donauinselfest 2014, das alle liken und teilen!

River // Cities: Europäisches Qualitätssiegel für Festivals

Bereits seit 7 Jahren ist das Donauinselfest Partner des europäischen Projekts River // Cities. Dabei handelt es sich um ein Netzwerk aus Organisationen, die Kultur in verschiedensten Formen mit Flüssen verbinden. Das River // Cities Netzwerk umfasst mittlerweile 40 Städte aus über 20 Ländern. Gemeinsam soll der kulturelle Austausch in Europa gefördert und von den Erfahrungen der anderen Kulturveranstaltungen profitiert werden. "Wien liegt im Herzen Europas und das Donauinselfest leistet einen wichtigen Beitrag zum kulturellen Austausch der BewohnerInnen dieser Region", begründet Deutsch das Engagement im River // Cities Netzwerk.

Partner sind unter anderem:
+ Thames Festival London
+ IsarInselfest München
+ United Island Festival Prag

Zusätzlich wurde das Projekt "Rivers of Opportunities" ins Leben gerufen. Durch diese neue Partnerschaft ist das Donauinselfest auf mehreren europäischen Festivals vertreten und wird dort entsprechend repräsentiert.

Die Grundgedanken von River // Cities:

+ Die Europäische Union ist ein Friedensprojekt, welches weit über seine Grenzen hinausstrahlt und welches es zu schützen gilt!
+ Im Mittelpunkt stehen der Mensch und seine Umgebung!
+ Die PartnerInnen von River // Cities bekennen sich zu Toleranz und Vielfalt!
+ Regionalität und deren Förderung sind Ziel der Mitglieder und des Projekts!
+ Wasser ist Leben! Unser Leben! Diese Ressource gehört geschützt! Denn sie gehört uns allen!
+ Kunst und Kultur sind der Motor für die Entwicklung einer funktionierenden Gesellschaft!
+ Die PartnerInnen verpflichten sich den Gedanken des friedlichen Zusammenlebens und den Austausch der Kulturen zu forcieren!

"Eines ist klar - über die Jahre ist das Donauinselfest zu einer festen Institution geworden und lässt sich nicht mehr wegdenken. Seit nunmehr 31 Jahren heißt es: Die Insel ruft!", betonen Deutsch und Waldner gemeinsam.

Auf http://2014.donauinselfest.at/presse/ finden sich laufend alle aktuellen Pressemitteilungen, Detailinformationen zu den Bands und KünstlerInnen sowie druckfähiges Bildmaterial zur redaktionellen Verwendung. (Schluss) mis

Rückfragen & Kontakt:

Pressedienst der SPÖ Wien
Michael Sifkovits
Tel.: +43 1 534 27/711
mailto: michael.sifkovits@spoe.at
http://www.wien.spoe.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | DSW0001