31. Vienna City Marathon mit Top-Starterfeld live im ORF

Am 13. April ab 8.40 Uhr in ORF eins, Zielankunft der Hobbyläufer ab 12.00 Uhr in ORF SPORT +

Wien (OTS) - Wenn am Sonntag, dem 13. April 2014, das größte Laufsportereignis Österreichs mit einer Top-Besetzung stattfindet, ist der ORF live mit dabei und überträgt das Sportevent live - ab 8.40 Uhr in ORF eins. Die Zielankunft der (schnellen) Hobbyathletinnen und -athleten zeigt ORF SPORT + live ab 12.00 Uhr.

Der Vienna City Marathon (VCM), eine der aufwendigsten ORF-Live-Produktionen des Jahres, wartet dieses Jahr mit dem bisher stärksten Starterfeld auf. Der 27-jährige Äthiopier Getu Feleke, Debütant beim Vienna City Marathon 2009, rangiert auf Position 19 der ewigen Weltbestenliste und ist der schnellste Läufer, der je in Wien beim Marathon am Start war. Ebenfalls im Spitzenfeld des Vienna City Marathons: Streckenrekordhalter und Gewinner des VCM 2012 und 2013, Henry Sugut.

Aber nicht nur die Top-Läufer verheißen ein unvergessliches Sporterlebnis, auch die Zahl der Marathonteilnehmer toppt dieses Jahr alle bisherigen Rekorde: Mehr als 41.645 Läuferinnen und Läufer aus 127 Nationen werden an dem Großsportevent teilnehmen - was sowohl in Bezug auf die Teilnehmerzahl als auch auf die internationale Strahlkraft einen neuen Rekord darstellt. Mit 29.500 Teilnehmer/innen aus Österreich sind auch mehr heimische Läuferinnen und Läufer als je zuvor am Start. Mehr als 400.000 Zuschauer feuern die Sportlerinnen und Sportler entlang der Strecke an, die sich vom IZD-Tower beim UNO-City-Gelände bis zum Wiener Heldenplatz zieht.

Ein ausgeklügeltes Funktechniksystem zoomt die Zuschauerinnen und Zuschauer mitten hinein ins Geschehen: Zehn Kameras halten jedes Detail des Rennes in High Definition fest - zwei Motorradreporter, eine Helikopterkamera, eine Kamera im Führungsfahrzeug, eine Superzeitlupenkamera beim Start sowie eine weitere Superzeitlupenkamera im Zielbereich stellen sicher, dass keine Millisekunde des Rennens ausgelassen wird. Nicht zuletzt eine ausgefeilte Satellitenübertragung mit zwei Kameras beim Start vor dem IZD-Tower beim UNO-City-Gelände und einer Kamera beim Prater erlaubt eine hautnahe Liveberichterstattung.

Aus dem Zielgelände beim Heldenplatz meldet sich Oliver Polzer als Präsentator des VCM 2014, Dietmar Wolff kommentiert die Liveübertragung in ORF eins, unterstützt von Kokommentator Michael Buchleitner, ehemaliger Hindernis-und Marathonläufer, der auch mehrfach für Österreich bei den Olympischen Spielen angetreten ist. Johannes Hahn und Martin Lang sind als Motorradreporter unterwegs. Sendungsverantwortlicher der ORF-Übertragung ist Hans Hengst. Regisseur Fritz Melchert setzt den VCM 2014 bildgewaltig in Szene.

Der TV-Fahrplan für den VCM 2014 am Sonntag, dem 13. April, in ORF eins und ORF SPORT +

8.40 Uhr, ORF eins: Der Countdown

8.55 Uhr, ORF eins: Das Rennen

12.00 Uhr, ORF SPORT +: LIVE: Vienna City Marathon 2014

12.00 Uhr, ORF eins: Highlights Coca-Cola-Run 4.2

"Wien heute" begleitet die Läuferinnen und Läufer

"Wien heute" zeigt die letzten Vorbereitungen für den VCM am Samstag, dem 12. April, um 19.00 Uhr in ORF 2, spricht mit den LäuferInnen, die die Startnummern abholen und begleitet am Sonntag, dem 13. April, ebenfalls um 19.00 Uhr die Hobbyläuferinnen und -läufer beim Marathon.

Umfassende Berichterstattung auf wien.ORF.at, sport.ORF.at, im ORF TELETEXT, Live-Stream auf der ORF-TVthek

Das größte Laufsportereignis Österreichs nimmt auch 2014 wieder breiten Raum in der Berichterstattung von sport.ORF.at ein: Im Vorfeld stimmen Vorschauen und Hintergrundberichte auf das Ereignis ein, aktuelle Storys und Analysen sowie eine Bildergalerie und detaillierte Ergebnislisten informieren ausführlich über das Rennen selbst. Laufsportfans können das Rennen auch via Live-Stream auf der ORF-TVthek (TVthek.ORF.at) mitverfolgen. insider.ORF.at präsentiert die Highlights als Video-on-Demand und bietet einen Newsletter. Außerdem werden im Rahmen eines Gewinnspiels zwei VIP-Tickets für den Zielbereich vergeben, und ein weiterer Gewinner erhält die Möglichkeit, einen umfassenden Blick hinter die Kulissen der ORF-Liveübertragung - inkl. eines Treffens mit ORF-Sportreporter Oliver Polzer - zu werfen. Auch der ORF TELETEXT informiert im Rahmen seiner Sportberichterstattung aktuell und umfassend über den Marathon.

Hitradio Ö3: Die Ö3-Challenge mit Sondersendung und der schnellste Verkehrsservice Österreichs am Marathontag

Am 13. April geht das größte Laufevent Österreichs über die Bühne und der Ö3-Wecker ist seit März auf der Suche nach der größten und hoffentlich schnellsten Lauf-Staffel Österreichs. Für die Ö3-Challenge sucht Hitradio Ö3 42 Ö3-Hörerinnen und Hörer, die im Rahmen der Ö3-Marathon-Staffel je einen Kilometer laufen und gemeinsam versuchen, die Zeit des Marathon-Siegers zu unterbieten. Anmeldungen sind noch bis 9. April um 12.00 Uhr auf http://oe3.ORF.at möglich. Begleitet wird das Laufevent mit einer Ö3-Sondersendung zum Vienna City Marathon: Am 13. April, 6.00 bis 12.00 Uhr mit Andi Knoll.

Hitradio Ö3 berichtet am Sonntag auch im Ö3-Verkehrsservice umfassend: Die Marathonstrecke führt quer durch Wien. Mehr als 30 Straßen und Brücken werden ab den Morgenstunden gesperrt, rund 30 Straßenbahn- und Autobuslinien müssen kurzgeführt oder umgeleitet werden. Ö3 liefert zuverlässig die aktuellsten Verkehrsinformationen und die besten Ausweichtipps - im schnellsten Verkehrsservice Österreichs. Nutzer von Navigationsgeräten erhalten die Ö3-Verkehrsinformation über die Funktion RDS-TMCplus direkt aufs Display. Die detaillierte Verkehrsprognose für den Marathon-Tag gibt es außerdem online auf http://oe3.ORF.at.

Rückfragen & Kontakt:

http://presse.ORF.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRF0006