Das Technische Museum Wien ist "in Bewegung"

Jahresschwerpunkt Mobilität

Wien (OTS) - Bei der Jahrespressekonferenz des Technischen Museums Wien am 8. April 2014 informierten die Direktorin, Dr. Gabriele Zuna-Kratky, und der Kaufmännische Leiter, Mag. (FH) Wolfgang Tobisch, nach der Präsentation des Jahresrückblicks 2013, über die wichtigsten Projekte und Vorhaben in den kommenden Monaten.

Das Jahr 2014 steht im Technischen Museum Wien ganz im Zeichen der Mobilität:

Die am 5. April 2014 erfolgte Eröffnung des neuen Kinderbereichs MINI MOBIL war der Auftakt zum Jahr der Mobilität. Im neuen Erlebnisbereich lernen Kinder von zwei bis acht Jahren den selbstbestimmten und aktiven Umgang mit dem Thema Mobilität und haben die Möglichkeit, sich selbst und andere VerkehrsteilnehmerInnen einzuschätzen.

Ende November 2014 werden die neue Dauerausstellung "Mobilität" und die Ausstellung "Mobilität interaktiv" eröffnet.

Die neue Dauerausstellung erzählt die Mobilitätsgeschichte mit überraschenden Blickwinkeln und attraktiven Objekten: Das Technische Museum Wien versetzt Autos, Motorräder, Fahrräder, Hochseedampfer, Treidelzüge und Luftschiffe auf 3.000 m2 "in Bewegung". Der Aktionsbereich "Mobilität interaktiv" lädt zu einer unterhaltsamen und lehrreichen Entdeckungsreise durch die Welt der Mobilität ein und befasst sich mit den grundlegenden Prinzipien der Fortbewegung.

Ab 7. Mai 2014 zeigt die Themenschau "Unter dem Losungsworte Krieg und Technik" die Auswirkungen des Ersten Weltkrieges und thematisiert auch die Rolle des Museums, dessen Sammlungen Objekte enthalten, die direkt oder indirekt dem Krieg entstammen.

Der neue Ausstellungsteil "Erdöl & Erdgas" im Museumsbereich "Energie" wird, in Kooperation mit der OMV Aktiengesellschaft, ab Oktober 2014 zu besichtigen sein.

Digitale Pressemappe unter: www.technischesmuseum.at/presse

Rückfragen & Kontakt:

Technisches Museum Wien
Mag. Barbara Hafok
Tel.: ++43 1/899 98-1200
barbara.hafok@tmw.at
www.technischesmuseum.at/presse

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | TMW0001