Termin-Aviso: Wehsely und Hebein ziehen Bilanz der Energieunterstützung 2013/2014

MA 40 hat Inanspruchnahme der Wiener Energieunterstützung evaluiert

Wien (OTS) - Im Jänner 2013 wurde die neue Wiener Energieunterstützung eingeführt. Sie unterstützt einkommensschwache Haushalte bei Energiearmut nachhaltig, treffsicher und das ganze Jahr über: Dazu zählen die einmalige Bezahlung von Energiekostenrückständen, eine verstärkte Energieberatung von Haushalten sowie die Finanzierung von daraus resultierenden Energiesparmaßnahmen und der Tausch von veralteten Durchlauferhitzern.

Wie bereits vor einigen Monaten angekündigt hat die MA 40 die bisherige Inanspruchnahme der Wiener Energieunterstützung einer Evaluierung unterzogen, die nun von Gesundheits- und Sozialstadträtin Sonja Wehsely sowie Gemeinderätin Birgit Hebein gemeinsam präsentiert wird. Die Erfahrungen des ersten Jahres sollen rechtzeitig vor dem kommenden Winter eingearbeitet und somit eine fristgerechte Vorbereitung der Wiener Energieunterstützung 2014/2015 und ihrer Schwerpunkte sichergestellt werden.

Wir freuen uns auf Ihr Kommen!

Termin-Aviso: Wehsely und Hebein ziehen Bilanz der
Energieunterstützung 2013/2014


Datum: 10.4.2014, um 09:00 Uhr

Ort:
Wiener Rathaus Grauer Salon (= Zimmer 319) - Achtung:
Eingang nur über Stiege 8, 1. Stock, Zimmer 317
möglich!
Felderstraße, 1010 Wien

Rückfragen & Kontakt:

Christine Stockhammer
Mediensprecherin StRin Mag.a Sonja Wehsely
Telefon: 01 4000-81231
E-Mail: christine.stockhammer@wien.gv.at

Mag. Katja Svejkovsky
Pressesprecherin Gruener Klub Rathaus
4000/81814
0664 22 17 262
http://wien.gruene.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRK0009