AVISO: AK Veranstaltung am 8. April: Wie viel Bank braucht der Mensch?

Buchpräsentation und Diskussion von und mit Thomas Fricke

Wien (OTS) - In seinem Buch "Wie viel Bank braucht der Mensch? Raus aus der verrückten Finanzwelt" kommt Autor Thomas Fricke zu folgendem Schluss: Die Bilanz von drei Jahrzehnten Finanzmarktkapitalismus fällt katastrophal aus. Von der großen Geldparty haben nur wenige profitiert, während die Mehrheit der SteuerzahlerInnen die Zeche zahlt. Der ehemalige Chefökonom der Financial Times Deutschland und jetzige Chefökonom der European Climate Foundation fordert einen Ausstieg aus dem Bankensystem, wie wir es heute kennen. Und anstatt dass Geld in Finanzspekulationen fließt, sollte es für gesellschaftlich wichtige Aufgaben zur Verfügung stehen.

Programm:
Einleitung und Moderation: Markus Marterbauer (AK Wien)

Buchpräsentation: Thomas Fricke

Anschließend Diskussion

AK Veranstaltung "Wie viel Bank braucht der Mensch? Raus aus der verrückten Finanzwelt"
Dienstag, 8. April 2014, 18.00-20.00 h
Wirtschaftsuniversität Wien, Großer Festsaal, Gebäude LC
1020, Welthandelsplatz 1

Wir würden uns freuen, eine/n Vertreter/in Ihrer Redaktion auf der Veranstaltung begrüßen zu dürfen.

Rückfragen & Kontakt:

AK Wien Kommunikation
Michaela Lexa-Frank
Tel.: Tel.: (+43) 50165-2141, mobil: (+43)664 8454166
michaela.lexa@akwien.at
http://wien.arbeiterkammer.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | AKW0001