Hafen Wien: Neuer Genuss-Hotspot in der Marina Wien

April 2014 - Marina Restaurant eröffnet mit neuem Team und Ex-Sacher-Koch Clemens Kobler

Wien (OTS) - Das in der warmen Jahreszeit besonders beliebte Marina Restaurant im Yachthafen-Areal der Marina Wien, einer Tochter des Hafen Wien, eröffnet im April 2014 mit Ex-Sacher-Koch Clemens Kobler, neuem Service-Team sowie frisch renoviertem Restaurant- und Terrassenbereich. Der Hafen Wien ist ein Unternehmen der Wien Holding.

"Ich freue mich, dass das junge Management-Team des Freizeit- und Genuss-Areals des Hafen Wien, die Marina Wien, den Standort attraktiver gestaltet und für einen weiteren Genuss-Hotspot an der Donau sorgt. Der Hafen steht nun mit dem Motto am Fluss in der Schiffsstation City, dem The View beim Personenhafen Wien an der Reichsbrücke und dem Marina Restaurant für "Gut Essen am Fluss", zeigt sich Fritz Lehr, Geschäftsführer des Hafen Wien zufrieden.

April-Highlight im Hafen Wien: Marina Restaurant neu

Gutes soll man lassen und in die Jahre Gekommenes innovativ gestalten. Diesem Motto folgt das neue 14-köpfige Team rund um die langjährige Eventmanagerin Gudrun Thaller (Marina Restaurant) und startet ab April neu durch. Für die Küche konnte Edelkoch Clemens Kobler, vormals Hotel Sacher, gewonnen werden. Das Service leitet Petra Örtel, die zuvor in der Fünfsternhotellerie in Kitzbühel und bei DO & CO für höchste Dienstleistungsqualität sorgte.

Küche, Karte, Terrasse und Innenraum des Marina Restaurants erfuhren von Februar bis April einen umfassenden Relaunch unter anderem mit modernen Teakholz- und Loungemöbeln. Für mediterranes Flair direkt am Wasser sorgt die Terrasse, die 200 Personen Platz bietet. Auch der Web-Auftritt ist komplett überarbeitet worden:
www.marina-restaurant.at

Die neue Karte: Klassik bleibt Klassik, Mediterranes trifft Donau

Die Speisekarte bietet gehobene Wiener sowie maritime und mediterrane Küche. Viele leichte und innovative Gerichte werden den Gästen im neuen Marina Restaurant auf die Teller gezaubert. Klassiker wie Steak, Beef Tartar, Clubsandwich, Pasta, Salate, vegetarische Speisen sowie Saisonangebote mit Spargel, Wild, Kürbis und Schwammerln etc. runden die Gaumenvielfalt ab. Für Gesellschaften und Gruppen werden auf Wunsch Buffets oder Menus zusammengestellt.

Marina Restaurant plus Erlebnis Spider Rock

o 3 Speise-Räume Indoor, Seminarraum mit eigenem Zugang, Marina-Raum mit offenen Kamin & Bar sowie Galeriebereich o Terrasse direkt am Wasser mit Teakholz- und Loungemöbeln für bis zu 200 Personen, Rasenflächen rechts und links von der Terrasse o Nichtraucherlokal, barrierefrei, bargeldlose Zahlung möglich o Eigene Bootsanlegestelle o Konzession für standesamtliche Trauungen o Kinderspielplatz o Die Freizeitanlage Spider Rock, unmittelbar neben dem Marina Restaurant, bietet Action und Spaß für alle Alters- und Zielgruppen (Spider RockXXL Fluganlage - Flying Fox, Freifallanlage Powerfan und Schnellboot) o Erreichbarkeit mit der U2 Donaumarina (ca. 240 m) oder mit dem Auto (Parkplätze vor dem Haus)

Der Hafen Wien

Rund 2.000 Kilometer entfernt vom Schwarzen Meer und rund 1.500 Kilometer von der Nordsee punktet der Hafen Wien mit seiner optimalen direkten Anbindung an die drei Verkehrsträger Schiff, Eisenbahn und LKW sowie mit der Nähe zum Flughafen Wien-Schwechat. Diese Standortvorteile steigern die Bedeutung des Hafen Wien für die Wirtschaft im gesamten CEE-Raum und machen ihn zum idealen Hub zwischen Ost und West. Im Logistikzentrum Hafen Wien - es umfasst das gesamte Hafenareal, die Wien Holding-Tochter Wiener Hafen GmbH & Co KG und alle dort ansässigen privaten Firmen - werden jährlich knapp 12 Millionen Tonnen Güter umgeschlagen. Etwa die Hälfte davon direkt von der in der Wien Holding angesiedelten Hafen Wien-Gruppe, in der die Wiener Hafen GmbH & Co KG sowie ihre Tochterunternehmen gebündelt sind.

Mit einer Fläche von 3,5 Millionen Quadratmetern ist dieses Logistikzentrum das größte Güterverkehrszentrum in Österreich. Es beherbergt den größten öffentlichen Donauhafen Österreichs mit den Frachthäfen Freudenau, Albern und Lobau. Und auch die Personenhäfen bei der Reichsbrücke und am Donaukanal gehören dazu. Neben den Gesellschaften der Hafen Wien-Gruppe haben sich mittlerweile rund 120 hauptsächlich logistiknahe Unternehmen angesiedelt, darunter weltweit agierende Logistiker wie etwa Schenker, Kühne & Nagel, DHL oder die Rail Cargo Austria sowie zahlreiche Unternehmen aus dem Handels- und Baubereich oder der Treibstoffbranche. Insgesamt arbeiten rund 5.000 Beschäftigte im Logistikzentrum Hafen Wien.

Rückfragen & Kontakt:

Mag. Dieter Pitschmann
Leitung Marketing und Kommunikation
Hafen Wien
Seitenhafenstraße 15, 1023 Wien
Telefon: +43 1 727 16 654
Mobil: 0664 455 76 86
E-Mail: pietschmann@hafenwien.com
www.hafenwien.com

Wolfgang Gatschnegg
Wien Holding, Konzernsprecher
Telefon: 01 408 25 69 - 21
E-Mail: w.gatschnegg@wienholding.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRK0006