AVISO: Justizminister Brandstetter lädt zu internationaler Anti-Korruptions-Konferenz nach Laxenburg

Pressekonferenz mit Justizminister Wolfgang Brandstetter (AT), Vize-Präsidentin Margarita Popova (BG) und Justizministerin Helena Valkova (CZ)

Wien (OTS) - Österreich möchte die internationale Zusammenarbeit im Kampf gegen Korruption stärken. Aus diesem Grund veranstaltet das Justizministerium - im Rahmen der österreichischen Präsidentschaft des Europarates - vom 10. bis 11. April gemeinsam mit der International Anti-Corruption Academy (IACA) und der Group of States against corruption (GRECO) des Europarates ein Expertentreffen mit hochrangiger Beteiligung. Im Rahmen der zweitägigen Konferenz werden Spitzenpolitiker und Anti-Korruptions-Experten aus ganz Europa darüber beraten, wie Parlamentarier, Richter und Staatsanwälte Korruption in den eigenen Reihen besser verhindern können.

Internationale und nationale Ansätze im Kampf gegen Korruption werden auch Thema einer gemeinsamen Pressekonferenz mit Justizminister Wolfgang Brandstetter (AT), Vize-Präsidentin Margarita Popova (BG) und Justizministerin Helena Valkova (CZ) sein.

Zur Veranstaltungseröffnung sowie zur Pressekonferenz laden wir alle Vertreterinnen und Vertreter von Presse, Hörfunk, Fernsehen, Foto-und Internetredaktionen herzlich ein.

Veranstaltungsbeginn: Donnerstag, 10. April 2014, um 10:30

Beginn Pressekonferenz: Donnerstag, 10. April 2014, um 14:00

Ort: International Anti-Corruption Academy (IACA), Münchendorfer Straße 2, 2361 Laxenburg

Ihre Ansprechpartner bei der Pressekonferenz sind:
- Bundesminister für Justiz Wolfgang Brandstetter (Republik Österreich)
- Vize-Präsidentin Margarita Popova (Republik Bulgarien)
- Justizministerin Helena Valkova (Tschechische Republik)

Aus Sicherheitsgründen ist ein Einlass zur Veranstaltung und zur Pressekonferenz nur nach vorangegangener Anmeldung und mit einem Lichtbildausweis (Pass, Presseausweis) möglich. Wir ersuchen Sie um Ihr Verständnis und bitten Sie, sich bis Mittwoch, 9. April 2014 um 20:00 unter: vera.mair@bmj.gv.at oder 01/52152 2048 anzumelden.

Wir freuen uns auf Ihr Kommen.

Nähere Informationen zur Konferenz finden Sie auf www.bmj.gv.at

Rückfragen & Kontakt:

Bundesministerium für Justiz
Christian Wigand, M.A., M.A.I.S.
Pressesprecher des Bundesministers
Tel.: +43 1 52152 2263
christian.wigand@bmj.gv.at
www.justiz.gv.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NJU0001