Aviso: VCÖ-Pressekonferenz "Arbeitswege der Wienerinnen und Wiener - Ist-Situation und Potzenziale" Auftakt VCÖ-Mobilitätspreis Wien 2014

Freitag, 11. April 2014, 10:30 Uhr; Ort: Rathaus, Steinsaal I

Wien (OTS) - Sehr geehrte Damen und Herren!

Wir laden Sie recht herzlich zur VCÖ-Pressekonferenz ein:

"Arbeitswege der Wienerinnen und Wiener - Ist-Situation und Potzenziale"
Auftakt VCÖ-Mobilitätspreis Wien 2014

Freitag, 11. April 2014, 10:30 Uhr
Ort: Rathaus, Steinsaal I

Ihre Gesprächspartner:
Vbgm. Öffis-Stadträtin Renate Brauner
Markus Gansterer (VCÖ - Mobilität mit Zukunft)
Alois Ometzberger (Regionalmanager, ÖBB-Postbus GmbH)

Inhalt:
Der Weg in die Arbeit macht einen relevanten Teil unserer Mobilität aus. Welche Distanzen legen wie Wienerinnen und Wiener zurück, um in die Arbeit zu kommen? Wie liegt Wien im Vergleich zu anderen Bundesländern? Vergleich der Umweltbilanz der einzelnen Verkehrsmittel am Weg zur Arbeit. Welche zukünftigen Herausforderungen sind zu bewältigen? Und: Jeder vierte Alltagsweg der Wienerinnen und Wiener dient dem Einkaufen. Welche Möglichkeiten und Potenziale gibt es beim Einkaufsverkehr? Das sind einige der Fragen, die der VCÖ untersucht hat. Ergebnisse bei dieser Pressekonferenz. Zudem geben Vbgm. Renate Brauner, der VCÖ und ÖBB-Postbus den Startschuss für den 10. VCÖ-Mobilitätspreis Wien 2014. Der VCÖ-Mobilitätspreis ist Wiens größter Wettbewerb für ökologisch verträgliche Mobilität und effizienten Gütertransport.

Aviso: VCÖ-Pressekonferenz "Arbeitswege der Wienerinnen und Wiener -
Ist-Situation und Potzenziale" Auftakt VCÖ-Mobilitätspreis Wien 2014


Datum: 11.4.2014, um 10:30 Uhr

Ort:
Wien

Rückfragen & Kontakt:

VCÖ-Kommunikation
Christian Gratzer
Tel.: 01/8932697, 0699/18932695

Ferdinand Pay
Mediensprecherin Vizebürgermeisterin Renate Brauner
Tel.: 01/4000-81845
E-Mail: ferdinand.pay@wien.gv.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRK0012