Flexible Arbeitsplatzmodelle am Markt noch nicht angekommen

CA Immo Office Trends Monitor 2014

Wien (OTS) -

  • Internationale Umfrage unter CA Immo-Büromietern
  • Flexible Arbeitsplätze noch in der Minderheit, aber im Kommen
  • Lage und öffentliche Anbindung weiterhin Haupt-Treiber bei Mietentscheidungen
  • Nachhaltigkeit mit klarer Kosten-Nutzen-Relation gefragt
  • Hohe Zufriedenheit unter CA Immo Bestandsmietern

Wenn Sie heute ein Büro anmieten müssten, welche Kriterien wären für Sie entscheidend? Ist es in Zeiten flächendeckender mobiler Erreichbarkeit und Internet-Zugänge noch wichtig, einen Bürostandort in zentraler Lage zu unterhalten? Woran bemessen Mieter die Nachhaltigkeit einer Büroimmobilie? CA Immo ist diesen und anderen Fragen nachgegangen und führte unter über 700 CA Immo-Bestandsmietern u.a. an den Standorten Deutschland, Österreich, Polen, Rumänien, Ungarn und Tschechien eine Online-Befragung durch.

Flexible Arbeitsplatzmodelle noch in der Minderheit, aber im Kommen

85% der Unternehmen geben an, derzeit ausschließlich oder überwiegend feste Arbeitsplätze anzubieten. Flexible Arbeitsplatzmodelle, entweder innerhalb der Bürofläche, an unterschiedlichen Standorten des Unternehmens oder in Form von Home Office, sind derzeit bei 29% der Büromieter vorherrschendes Modell. Befragt nach der zukünftigen Entwicklung, wird weiterhin mehrheitlich ausschließlich (34%) bzw. überwiegend (34%) die feste Arbeitsplatzvariante im Unternehmen überwiegen. Die deutliche Verringerung des ausschließlichen Anteils der festen Arbeitsplätze von 49% auf 34% zeigt allerdings klar den Trend in Richtung Flexibilisierung. 38% der befragten Unternehmen wollen ihren Mitarbeitern künftig ausschließlich oder überwiegend flexible Arbeitsplatzmodelle anbieten.

Gregor Drexler, Bereichsvorstand Asset Management bei CA Immo:
"Die Zukunft des Arbeitsplatzes ist Flexibilität. Diese neue Bürowelt wird sich je nach Branche und Unternehmenskultur schneller oder langsamer durchsetzen, aber die Anforderungen an den modernen Bürostandort werden sich ändern. Wettbewerbsfähig wird in Zukunft der Vermieter sein, der sich frühzeitig darauf vorbereitet hat."

Großraumbüros dominieren, 36% erwarten Personalwachstum

Im Hinblick auf die Bürostrukturen zeichnet sich ein Nebeneinander aller heute üblichen Büroformen ab. Dominierend sind dabei jedoch die Großraumbüros: 28 % der Unternehmen gaben das Großraumbüro als überwiegende bzw. ausschließliche Büroform an. Bei der Frage nach der zukünftigen Nutzung zeigt sich, dass gravierende Veränderungen bei den präferierten Bürostrukturen nicht zu erwarten sind. Sehr wohl ändern soll sich allerdings der Personalstand: Mehr als ein Drittel (36 %) der befragten Unternehmen erwarten personalbezogenes Wachstum. Bei 31 % soll die Mitarbeiterzahl unverändert bleiben. Lediglich 2% der befragten Mieter gaben an, in den kommenden Monaten Personal abbauen zu wollen, knapp ein Drittel gab zur künftigen Mitarbeiterentwicklung keine Einschätzung ab.

Auch gewünschte zusätzliche Serviceleistungen am Bürostandort wurden abgefragt. Die Top-Services in der Mietergunst sind die Verfügbarkeit eines zentralen Gastronomie-Zustelldiensts (58%), Empfangsdienst (54%), gefolgt von Post- und Kurierdienst sowie Konferenzservice und Kinderbetreuung.

Nachhaltig = gute Lage + niedrige Nebenkosten

Nach Aussage der Befragten schlägt sich die Nachhaltigkeit einer Immobilie vor allem in Standortfaktoren und niedrigen Nebenkosten nieder. Als nachhaltig bezeichneten die Mieter ein Gebäude überwiegend dann, wenn es die Kriterien der guten Lagequalität (73 %) und der schnellen Erreichbarkeit mit umweltfreundlichen Verkehrsmitteln (70 %) erfüllt. Auch die Höhe der Nebenkosten ist für 61% der Befragten ausschlaggebend. All diese Faktoren werden auch als entscheidend bei der Anmietung eines Bürogebäudes eingestuft. Eine Zertifizierung des Gebäudes spielt dagegen als Nachhaltigkeitsmerkmal eine untergeordnete Rolle (14 %), ebenso wie bauliche oder technische Merkmale.

Mieter schätzen Lage, Erscheinungsbild und Flächenflexibilität ihrer CA Immo-Büros

Die Zufriedenheit der Mieter hinsichtlich der angemieteten Bürofläche (97%) sowie der Betreuung durch CA Immo (95%) ist groß:
90% der Mieter würden heute in Bezug auf ihre Anmietung wieder dieselbe Entscheidung treffen. Zufrieden sind die Mieter vor allem wegen der Standortvorteile der CA Immo-Objekte: die Attraktivität der Lage ihrer Büroimmobilie, das gesamte Erscheinungsbild/Architektur sowie die Flexibilität und Effizienz der angemieteten Flächen werden als vorteilhaft angeführt.

Eine ausführliche Zusammenfassung der Umfrageergebnisse inkl. Grafiken finden Sie unter www.caimmo.com/mieterbefragung.

CA Immo Office Trends Monitor:

Die empirische Basis dieser Ergebnisse bildet eine Befragung unter CA Immo-Bürobestandsmietern in Form einer quantitativen schriftlichen Online-Erhebung mit einem standardisierten Fragebogen. Befragt wurden 713 Unternehmen in Wien, Salzburg, München, Berlin, Frankfurt, Budapest, Bukarest, Prag, Warschau, Sofia, Zagreb und Belgrad. In Summe flossen 133 gültige, vollständig ausgefüllte Fragebögen in die Umfrage mit ein, was einer Rücklaufquote von rd. 20% entspricht. Ziel der Umfrage ist die Optimierung der Services für die internationalen Bestandsmieter von CA Immo sowie eine regelmäßige, standardisierte Zufriedenheits- und Trendanalyse. Die Mieterumfrage wird beginnend mit 2014 einmal jährlich durchgeführt. Die Durchführung und Auswertung erfolgte in Kooperation mit der Marktforschungs-und Unternehmensberatung iLACON, Frankfurt am Main.

Über CA Immo :

CA Immo zählt zu den führenden zentraleuropäischen Immobiliengesellschaften und ist im Leitindex ATX der Wiener Börse gelistet. Ihr Kerngeschäft liegt in der Vermietung und Entwicklung gewerblich genutzter Immobilien, schwerpunktmäßig im Bürosegment. Das 1987 gegründete Unternehmen verfügt über ein Immobilienvermögen von rd. 4 Mrd. Euro in Deutschland, Österreich und Osteuropa.

Rückfragen & Kontakt:

CA Immo
Susanne Steinböck
eMail: presse@caimmo.com
Tel.: +43 (1) 532 59 07 533

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | CAI0001