ORF-Stiftungsrat - Stronach/Köfer: Willy Haslitzer wird Kärntens starker Mann in Wien!

LR Köfer: "Nominierung Haslitzers ist großer Vertrauensbeweis für das Kärntner Team Stronach"

Klagenfurt (OTS) - Als "großen Erfolg für die Kärntner Bewegung" und als "klaren Vertrauensbeweis" wertet der Kärntner Landesrat Gerhard Köfer die Nominierung von Willy Haslitzer als Vertreter des Team Stronach im ORF-Stiftungsrat. "Es hat nicht viel Überzeugungskraft gebraucht, um Frank Stronach von Willy Haslitzer zu überzeugen. Haslitzer hat in seiner langen journalistischen Laufbahn vom Nachrichtensammler bis zum Landesdirektor alle Ebenen des ORF durchwandert und den ORF Kärnten im Jahr 2011, nach Reichweiten und Marktanteilen, als Nummer eins der neun Landesstudios übergeben. Er steht für Medienkompetenz, Bürgernähe und nachhaltige Dialogfähigkeit", betont Köfer.

Für Köfer ist Haslitzer die starke Stimme für Kontrolle und Aufsicht im Stiftungsrat. "Haslitzers Rolle im ORF wird eine ähnliche sein, wie die des Team Stronach im Kärntner Landtag und in der Regierung:
Wir sind der Anwalt der Bürger und eine kritische Kraft, wenn es darum geht Verfehlungen aufzuzeigen. Viel mehr sehen wir uns aber auch als konstruktive Kraft, die neue Ideen einbringt und positive Veränderungen und Reformen herbeiführen möchte."

Haslitzer unterstreicht in einer ersten Stellungnahme "die Wichtigkeit der Landesstudios", die für ihn ein "besonderes Anliegen darstellen und immer dann in die Auslage gestellt werden, wenn der ORF öffentliche Gelder braucht. Derzeit droht aber der völlige Kahlschlag, den es zu verhindern gilt. Man kann auch mit öffentlich-rechtlichen Inhalten Quote machen, wenn man es richtig angeht und die richtigen Leute einsetzt. Dazu muss man sich aber über neue Strukturen Gedanken machen."

Rückfragen & Kontakt:

Thomas-Martin FIAN
Tel.: 0650 8650564
mail: thomas.fian@teamstronach.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | TSK0003