ORF SPORT + mit Eiskunstlauf-WM Japan 2014, Fußball-Champions-League der Frauen, Handball Liga Austria u. v. m.

Am 29. und 30. März im Sport-Spartenkanal des ORF

Wien (OTS) - Programmhighlights am Samstag, dem 29. März 2014, in ORF SPORT + sind die Live-Übertragungen von der Kür im Eistanzen um 5.15 Uhr und von der Kür der Frauen um 11.15 Uhr bei der Eiskunstlauf-WM Saitama 2014, vom Fußball-Champions League-Viertelfinale der Frauen zwischen NÖSV Neulengbach und Tyresö FF um 15.50 Uhr, vom Handball-Liga-Austria-Match Bregenz Handball - SG Insignis Handball Westwien um 18.00 Uhr und vom Handball-EM-Qualifikationsspiel der Frauen zwischen Österreich und Litauen um 20.15 Uhr, die Höhepunkte vom Fußballländerspiel Österreich - DDR aus dem Jahr 1989 um 14.15 Uhr und vom Grand Slam in den Lateintänzen in Tallinn um 22.15 Uhr, das "Snowboard FIS World Cup Magazine" um 13.15 Uhr, das "Freestyle FIS Worldcup Magazine" um 13.45 Uhr sowie ein "Funsport"-Magazin mit den coolsten Storys aus dem Fun- und Extremsport um 19.45 Uhr.

Die Live-Übertragungen vom Schaulaufen um 8.00 Uhr bei der Eiskunstlauf-WM Saitama 2014 und vom Finale der Männer beim "Sony Open Tennis" in Miami um 20.30 Uhr sowie die Höhepunkte von der Judo-Bundesliga-Begegnung Judo Union Raiffeisen Flachgau gegen Judo Union Raika Pinzgau um 20.15 Uhr sind die Programmhighlights am Sonntag, dem 30. März.

Noch bis 30. März finden in Saitama in Japan die Weltmeisterschaften im Eiskunstlaufen und Eistanzen in der 18.000 Zuseher/innen fassenden Saitama Super Arena statt. Kommentatorin ist Gabriela Jahn, an ihrer Seite als Kokommentatorin: Eva Martinek.

Nichts zu holen gab es für die Fußball-Frauen vom Neulengbach im Viertelfinal-Hinspiel der Champions League gegen Tyresö FF. Die Schwedinnen übernahmen von Beginn an das Kommando und siegten klar und deutlich mit 8:1. Vor eigenem Publikum wollen die Neulengbacherinnen jetzt alles unternehmen, um sich erhobenen Haupts aus der Champions League zu verabschieden.
Kommentator ist Mathias Essmeister.

Die Play-off-Phase in der Handball Liga Austria geht in den Endspurt - und spannender könnte es fast nicht sein. Titelverteidiger Alpla HC Hard hat sich abgesetzt und wird als Erstplatzierter in die Viertelfinale gehen. Aber dahinter ist es knapp. Mit Bregenz Handball, SG Insignis Handball Westwien und den Raiffeisen Fivers WAT Margareten kämpfen drei Teams um die Plätze zwei bis vier - getrennt nur durch einen Punkt. Da bekommt das HLA-Spiel der 7. Runde eine besondere Bedeutung. Bregenz Handball empfängt SG Insignis Handball Westwien. Mit einem Sieg könnten sich die zweitplatzierten Bregenzer etwas absetzen. Westwien hingegen würde bei einem Sieg in Bregenz seinerseits auf den für das Viertelfinale interessanten zweiten Platz vorrücken. Spannung ist also garantiert in der Arena Rieden-Vorkloster. Kommentator ist Thomas Österle.

Nach dem Spiel in Litauen am 27. März folgt am 29. März das zweite EM-Qualifikations-Duell der österreichischen Handball-Frauen gegen Litauen in Bregenz. Kommentator ist Thomas Österle.

ORF SPORT + zeigt aus der 1. Runde der Judo-Bundesliga die Highlights der Begegnung Judo Union Raiffeisen Flachgau gegen Judo Union Raika Pinzgau. Die beiden Teams trennten sich mit einem 7:7.

Bereits sechsmal wurde das ATP-1000-Turnier in Miami von den Spielern zum Besten des Jahres gewählt. 2012 gab es mit 326.131 Fans auch einen neuen Zuschauerrekord. Im vergangenen Jahr trug sich Andy Murray in die Siegerliste ein. Der Brite besiegte im Finale David Ferrer mit 2:6, 6:4 und 7:6. Kommentator ist Andreas Du-Rieux.

Details unter http://presse.ORF.at. Alle Live-Übertragungen sind außerdem via ORF-TVthek (http://TVthek.ORF.at) als Live-Stream zu sehen.
(Stand vom 28. März, kurzfristige Programmänderungen möglich)

Rückfragen & Kontakt:

http://presse.ORF.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRF0006