Karner zur FPÖ: Hören Sie auf die Polizisten in NÖ zu beschimpfen

Blaue Unsicherheitspartei freut sich über jedes einzelne Verbrechen

St. Pölten (OTS/NÖI) - "Die Polizisten beschimpfen und ihre Arbeit schlecht reden - das ist der Beitrag der blauen Unsicherheitspartei, die sich in Wahrheit über jedes einzelne Verbrechen freut, um miese Vernaderungspolitik zu machen", kommentiert VP-Landesgeschäftsführer LAbg. Gerhard Karner heutige Aussagen der FP NÖ. "Die Polizei in Niederösterreich leistet hervorragende Arbeit und weiß ganz genau, mit welchen Maßnahmen die Kriminalität am effektivsten bekämpft wird. Da braucht es keine Beschimpfungen der FPÖ, da ist bestmögliche Unterstützung in der Zusammenarbeit gefragt", so der Sicherheitssprecher.

Rückfragen & Kontakt:

Volkspartei Niederösterreich, Presse
Mag.(FH) Martin Brandl
Tel.: 02742/9020 DW 1400 Mob: 0664/1464897
martin.brandl@vpnoe.at
www.vpnoe.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NNV0001