Neue Gemälde-Schau "Ansichten" im Bezirksmuseum 22

Wien (OTS) - Das Bezirksmuseum Donaustadt (22., Am Kagraner Platz 53/54) zeigt von Sonntag, 30. März, bis Sonntag, 29. Juni, die Gemälde-Ausstellung "Ansichten" mit Aquarellen und Acrylbildern. Schöpfer der Kunstwerke sind die Maler Michaela Babits und Rudolf Schar. Die Kreativen widmen sich seit zirka 10 Jahren dem malerischen Schaffen. Bei früheren Ausstellungen verzeichneten die Künstler stets positive Publikumsreaktionen. In der aktuellen Schau gibt es rund 60 Arbeiten mit vielerlei Motiven zu sehen.

Vernissage am Sonntag, 30. März, startet um 10.30 Uhr

Von Landschaften, Bauwerken und Gewächsen bis zu Menschen und Tieren reicht die Palette naturalistischer Darstellungen. Die Eröffnung der Ausstellung nimmt ein Repräsentant des Bezirkes am Sonntag, 30. März, vor. Die Vernissage ist frei zugänglich und beginnt um 10.30 Uhr. An der Eröffnungsmatinee nehmen beide Künstler teil. In weiterer Folge kann man die hübschen Gemälde in den Museumsräumlichkeiten im "Alten Feuerwehrhaus" jeweils am Mittwoch (17.00 bis 19.00 Uhr), am Sonntag (10.00 bis 12.00 Uhr) sowie an Feiertagen (10.00 bis 12.00 Uhr) betrachten. Der Eintritt ist gratis. Das ehrenamtliche Museumsteam nimmt gerne individuelle Spenden der Besucher entgegen. Auskünfte: Telefon 203 21 26 bzw. E-Mail bm1220@bezirksmuseum.at.

Allgemeine Informationen:
Bezirksmuseum Donaustadt:
www.bezirksmuseum.at

(Schluss) enz

Rückfragen & Kontakt:

PID-Rathauskorrespondenz
Presse- und Informationsdienst der Stadt Wien (MA 53)
Oskar Enzfelder, Stadtredaktion
Tel.: 01 4000-81057
oskar.enzfelder@wien.gv.at
www.wien.gv.at/rk

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRK0002