Karlsböck: Gratis-Zahnspange hätte Erfolgsprojekt werden können

Stöger schafft es sogar aus einem möglichen Erfolg einen Bauchfleck zu produzieren

Wien (OTS) - "Die Gratis-Zahnspange hätte ein tolles Erfolgsprojekt werden können, aber Gesundheitsminister Stöger schafft es sogar aus einem möglichen Erfolg einen Bauchfleck zu produzieren", sagte der freiheitliche Wissenschaftssprecher NAbg. Dr. Andreas Karlsböck, der selbst Zahnarzt ist.

So habe die SPÖ im Wahlkampf noch von einer "Gratis-Zahnspange für alle" gesprochen, während für Stöger "Alle" jetzt nur mehr jene Kinder und Jugendliche seien, die ein "schwerwiegendes medizinisches Problem" hätten und selbst das erst ab Juli 2015, kritisierte Karlsböck. Dabei seien die Eckpunkte der Verträge nicht klar, da die zuständige Kommission im Hauptverband nicht einmal noch besetzt sei, zeigte Karlsböck das Scheitern Stögers auf.

Alleine durch die dilettantische Ankündigungspolitik Stögers sei ein enormer Schaden für die Volksgesundheit entstanden, da zahlreiche Eltern auf die Gratis-Zahnspange warten würden, die sie aufgrund der strengen Voraussetzungen meist nicht erhalten werden. "Die Gratis-Spange ist ein Dokument des Scheiterns und zeigt, dass das österreichische Gesundheitssystem ineffizient geführt wird", betonte Karlsböck.

Zudem werde Österreich auch nicht "sozial gerechter", weil die Gratis-Zahnspange über alle soziale Schichten mit dem Füllhorn verteilt werde, zeigte Karlsböck die Ineffizienz sozialistischer Gesundheitspolitik auf. "Wir brauchen den großen Wurf in der Gesundheitspolitik zu dem Minister Stöger nicht fähig ist", sagte Karlsböck. Zumindest bringe die Gratis-Zahnspange aber mehr Geld ins Gesundheitssystem, weswegen die FPÖ trotz der massiven Mängel dennoch zustimmen werde, so Karlsböck.

Rückfragen & Kontakt:

Freiheitlicher Parlamentsklub
Tel.: 01/ 40 110 - 7012
presse-parlamentsklub@fpoe.at

http://www.fpoe-parlamentsklub.at
http://www.fpoe.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | FPK0007