"Der Bergdoktor" ist noch einmal "In der Falle"

Hans Sigl in einer neuen Folge der ORF/ZDF-Erfolgsserie am 27. März in ORF 2

Wien (OTS) - Eigentlich sollte sie schon am Weg der Besserung sein, doch dann kommt alles anders - und die Patientin wird bewusstlos vorgefunden. Doch nicht nur beruflich, sondern auch privat kommt auf den "Bergdoktor" am Donnerstag, dem 27. März 2014, um 20.15 Uhr in ORF 2 eine schlechte Nachricht zu. Neben Hans Sigl sind in dieser neuen Folge der ORF/ZDF-Erfolgsserie erneut u. a. Heiko Ruprecht, Monika Baumgartner, Siegfried Rauch, Ronja Forcher, Natalie O'Hara, Mark Keller, Nicole Beutler und Ines Lutz zu sehen. In Episodenrollen standen diesmal u. a. Nina Kronjäger und Philipp Moog ("Schnell ermittelt") vor der Kamera.

Mehr zum Inhalt von "In der Falle (2)":

Gerade noch hatte Martin (Hans Sigl) geglaubt, Irene Bäumler (Nina Kronjäger) mit guten Heilungsaussichten getrost nach Hause schicken zu können, da verschlechtert sich plötzlich ihr gesundheitlicher Zustand. Allen ärztlichen Bemühungen zum Trotz gelingt es vorerst nicht, die Patientin zu stabilisieren. Martin gehen allmählich die Ideen aus. Zudem stellt sich für die Kinder von Frau Bäumler ein Versorgungsproblem. Nachdem ihr Ehemann gerade zu seiner neuen Freundin gezogen ist, passt keiner auf den Nachwuchs auf.

"Der Bergdoktor" ist nach der TV-Ausstrahlung sieben Tage auf der Video-Plattform ORF-TVthek (http://TVthek.ORF.at) als Video-on-Demand und auch als Live-Stream abrufbar.

Rückfragen & Kontakt:

http://presse.ORF.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRF0003