ARBÖ: Landesdirektorin Gabi Rittenbacher im ORF-Publikumsrat

Starke Stimme und kompetente Interessenvertretung für Kraftfahrer

Wien (OTS) - "Die Kraftfahrer haben mit unserer burgenländischen ARBÖ-Landesdirektorin Gabi Rittenbacher wieder eine starke Stimme und kompetente Interessenvertreterin im ORF-Publikumsrat", freut sich ARBÖ Präsident KR Dr. Heinz Hofer über die Bestellung durch Bundesminister Dr. Josef Ostermayer.

Gabi Rittenbacher, die seit 1999 beim ARBÖ in verschiedensten Funktionen erfolgreich tätig ist, kennt die Anliegen und Mobilitätsbedürfnisse der Menschen sehr genau: "Mein Ziel ist, daß der ORF als zentrales Medium in Österreich auch in Zukunft seine Informationsangebote für Kraftfahrer sendet. Denn Radio und Fernsehen sind wichtige Informationsquellen für die Lenkerinnen und Lenker rund um das Thema Mobilität und Verkehrssicherheit. Dazu werde ich mich voll einbringen."

Die burgenländische ARBÖ-Landesdirektorin wird ihre neue Position am 7. April antreten. Die Funktionsperiode des aus 35 Mitgliedern bestehenden ORF-Publikumsrates dauert bis 2018.

Rückfragen & Kontakt:

ARBÖ Interessenvertretung, Kommunikation & Medien
Mag. Kurt Sabatnig, Leiter IKM & Unternehmenssprecher
Telefon 0043 (0)1 891 21-205
mailto: presse@arboe.at
http://www.arboe.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NAR0002