Simmering: Launiger "Jackpot" im Schloss Neugebäude

Wien (OTS) -

Diese Meldung wurde korrigiert Neufassung in Meldung OTS0074 vom 26.03

Auf die knifflige Frage "Wie knacke ich den ganz großen
Jackpot?" kennt Nadja Maleh die richtige Antwort: Die wandlungsfähige Kabarettistin zeigt ihr drittes Solo-Programm mit dem Titel "Jackpot" am Donnerstag, 27. März, ab 18.30 Uhr, bei einem Kultur-Abend im Schloss Neugebäude (11., Otmar Brix-Gasse 1, bei der Meidlgasse). Die Humoristin verschleppt ihre Zuschauer in eine Spielhölle und in diesem "Tempel des Glücks" gelten spezielle Regeln. Pointierte Texte, eigene Lieder sowie "bissige" Cover-Versionen geläufiger Titel stehen dem Publikum ins Haus. Nadja Maleh macht mit den Zuschauern "melancholische Reisen" im Zeichen von Liebe und Glück. Aber auch den "kleinen Aggressionen des Alltags" geht die charmante Unterhalterin auf den Grund. Eintrittskarten kosten 10 Euro. Die Kasse öffnet um 17.30 Uhr. Veranstalter ist der Kulturverein Simmering und der Bezirk unterstützt das Projekt. Auskünfte und Reservierungen: Telefon 4000/11 115 bzw. E-Mail post@bv11.wien.gv.at (Büro der Bezirksvorstehung Simmering). Mitteilungen an den Kulturverein Simmering via E-Mail: kvs@kv-elf.com.

Allgemeine Informationen:
Kabarettistin Nadja Maleh:
www.nadjamaleh.com
Kulturverein Simmering:
www.kv-elf.com
Veranstaltungen im Schloss Neugebäude:
www.schlossneugebaeude.at

(Schluss) enz

Rückfragen & Kontakt:

PID-Rathauskorrespondenz
Presse- und Informationsdienst der Stadt Wien (MA 53)
Oskar Enzfelder, Stadtredaktion
Tel.: 01 4000-81057
oskar.enzfelder@wien.gv.at
www.wien.gv.at/rk

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRK0002