Blümel zu Pilz: Eine Geschmacklosigkeit sondergleichen!

Grüner Pilz auf twitter "Spindi tot" – Unglaublicher Fehltritt selbst für grüne Verhältnisse

Wien, 25. März 2014 (ÖVP-PD) "Das ist eine Geschmacklosigkeit sondergleichen!", empört sich ÖVP-General Gernot Blümel über den Grünen Pilz, der "Spindi tot" auf twitter als Nachricht absetzte:
"Das ist sogar für Herrn Pilz eine Entgleisung in neuer Dimension. Er hat sich damit zum Mölzer der Grünen disqualifiziert." Andere anpatzen und vernadern sei seit jeher einziger Zweck der Politik Marke Pilz. "Was zu weit geht, geht zu weit. Das Fass ist voll, stoppen Sie diese Geschmacklosigkeiten", fordert Blümel die Grünen-Chefin Glawischnig auf, ihren Pilz zu bändigen. ****

Rückfragen & Kontakt:

ÖVP Bundespartei, Abteilung Presse und Medien,
Tel.:(01) 401 26-620; Internet: http://www.oevp.at,
www.facebook.com/volkspartei, www.twitter.com/gernot_bluemel

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NVP0003