ORF SPORT + mit Live-Übertragungen von der Eiskunstlauf-WM Saitama 2014

Am 26. März im Sport-Spartenkanal des ORF

Wien (OTS) - Programm-Highlights am Mittwoch, dem 26. März 2014, in ORF SPORT + sind die Live-Übertragungen vom Kurzprogramm der Paare um 2.15 Uhr, von der Eröffnung um 6.45 Uhr und vom Kurzprogramm der Männer um 10.00 Uhr bei der Eiskunstlauf-WM Saitama 2014, die Höhepunkte vom Kurzprogramm der Paare um 20.15 Uhr, vom Formel-1-Grand Prix von Australien um 7.30 Uhr und vom "Austrian Open" 2011 (Tanzen) in Wien um 13.00 Uhr, das Funsport-Magazin mit den coolsten Storys aus dem Fun- und Extremsport um 6.00 Uhr, ein Golfmagazin mit Tipps & Tricks sowie Golf-Fitness um 22.15 Uhr sowie ein "Sport-Bild" mit Eishockey, Handball, Motorsport, Snowboard, Tischtennis, Ski alpin und Volleyball um 22.45 Uhr.

Von 26. bis 30. März finden in Saitama in Japan die Weltmeisterschaften im Eiskunstlaufen und Eistanzen in der 18.000 Zuseher fassenden Saitama Super Arena statt. Mit Kerstin Frank (25/ Wien), Viktor Pfeifer (26/ Vorarlberg) sowie dem Paarlauf-Paar Miriam Ziegler (20/ Burgenland/Steiermark) und Severin Kiefer (23/ Salzburg) ist Skate Austria mit dem bewährten Olympiateam von Sotschi vertreten. Die Athletinnen und Athleten haben sich in der Pause seit Olympia intensiv auf die WM vorbereitet. Kerstin Frank in Wien, das Paarlauf-Paar Ziegler/Kiefer in Berlin und Viktor Pfeifer in seiner Wahlheimat Delaware/USA. Das Quäntchen Glück, das in Sotschi für den jeweiligen Finaleinzug fehlte, sollte jedenfalls in Japan mit dabei sein, um die Top 16 bei den Paaren und die Top 24 bei Damen und Herren zu erreichen. Für Viktor Pfeifer ist es die sechste Weltmeisterschaft, seine bisher beste WM-Platzierung erreicht er im vergangenen Jahr mit Platz 20. Kerstin Frank reist zu ihrer fünften WM. Ihr bisher bestes Ergebnis erzielte sie 2012 mit dem 20. Platz. Für das Paarlauf-Paar Ziegler/Kiefer ist es die erste gemeinsame WM, 2012 wurde Kiefer mit seiner früheren Partnerin 21.
ORF SPORT + überträgt mehr als 28 Stunden live aus Japan. Kommentatorin ist Gabriela Jahn, Ko-Kommentatorin ist Eiskunstlauftrainerin Eva Martinek.

Details unter presse.ORF.at. Alle Live-Übertragungen sind außerdem via ORF-TVthek (http://TVthek.ORF.at) als Live-Stream zu sehen.

(Stand vom 25. März, kurzfristige Programmänderungen möglich)

Rückfragen & Kontakt:

http://presse.ORF.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRF0007