Neue Ausstellung "Ceramic" im Bezirksmuseum Währing

Wien (OTS) - Von Donnerstag, 27. März, bis Montag, 14. April, zeigt das Bezirksmuseum Währing (18., Währinger Straße 124) eine Kunst-Schau mit dem Titel "Ceramic". Das Publikum sieht hübsche Keramikarbeiten von Anna Fischer und Hermann Fischer. Die Kreativen fertigen seit 1997 ausdrucksvolle Keramiken an. Anna Fischer schätzt den "Orientalischen Tanz" und deswegen kommen bei manchen Objekten auch Elemente aus dem Morgenland zum Vorschein. Hermann Fischer favorisiert reduzierte Formen mit Wirkungskraft. Die Vernissage am Donnerstag, 27. März, ist frei zugänglich und beginnt um 18.30 Uhr. Birgit Punczi (Violine) und Hedy Prokesch (Violoncello) bestreiten das Musikprogramm. Beide Keramikkünstler nehmen am Eröffnungsabend teil. Einführende Worte spricht Museumsleiterin Doris Weis. Die Keramik-Kunstwerke sind jeweils am Donnerstag (18.00 bis 20.00 Uhr), Sonntag (10.00 bis 12.00 Uhr) und Montag (9.30 bis 11.30 Uhr) zu besichtigen. Der Eintritt ist kostenlos.

Seit mehr als 10 Jahren präsentieren Anna Fischer und Hermann Fischer ihre Keramikkunst regelmäßig der Öffentlichkeit. Von Banken und Kultur-Zentren bis zur "Villa Wertheimstein" reicht eine lange Liste früherer Ausstellungen. Anna Fischer (geboren 1947) und Hermann Fischer (geboren 1939) sind zwei vielseitige Gestalter, die auch mit Edelmetall sowie mit Porzellan werken. Informationen über die "Ceramic"-Schau: Telefon 4000/18 127, E-Mail bm1180@bezirksmuseum.at.

Allgemeine Informationen:
Bezirksmuseum Währing:
www.bezirksmuseum.at

(Schluss) enz

Rückfragen & Kontakt:

PID-Rathauskorrespondenz
Presse- und Informationsdienst der Stadt Wien (MA 53)
Oskar Enzfelder, Stadtredaktion
Tel.: 01 4000-81057
oskar.enzfelder@wien.gv.at
www.wien.gv.at/rk

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRK0001