Frühlingsgefühle jetzt auch im Komposthaufen!

Wien (OTS) - Die Kompostierung zählt bei Gartenprofis zum festen Bestandteil der Gartenarbeit. Wer einen eignen Komposthaufen pflegt, kennt die zahlreichen Einsatzmöglichkeiten vom Kompost im Garten.

Vielen Gartenliebhabern ist die Eigenkompostierung und konsequente Kompostpflege jedoch zu mühsam. Sie bevorzugen es, ihre Pflanzenabfälle über die Biotonne dem Kompostierer zu überlassen. Dadurch kann der Nährstoff- und Humuskreislauf im eigenen Garten nicht geschlossen werden. Viele Gärtner gleichen dieses Manko durch den Einsatz von Komposten aus der ortsnahen Kompostanlage aus.

Komposte eignen sich besonders bei der Neuanlage von Gärten oder der Umgestaltung eines alten Gartens. Aber auch bei der regelmäßigen Pflege von Sträuchern, Zierpflanzen und Rasen sowie der Pflanzung von Stauden, Sträuchern und Bäumen leisten Komposte wertvolle Dienste. Ebenso düngt Kompost und gleicht den Humusverbrauch beim Gartengemüse aus.

Ihr Kompostlieferant in ihrer Nähe berät sich gerne. Über 400 mal in Österreich.

Wir schließen Kreisläufe: ökologisch - effizient - nachhaltig www.kompost-biogas.info

Rückfragen & Kontakt:

ARGE Kompost & Biogas Österreich
Robert Tulnik
Tel.: +43 1 890 1522
tulnik@kompost-biogas.info
www.kompost-biogas.info

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | KOM0001