Birgit-Jürgenssen-Preisträgerin 2014: Jennifer Mattes

Wien (OTS) - Der mit 5.000 Euro dotierte Birgit-Jürgenssen-Preis wird heuer zum elften Mal im Gedenken an die ehemals an der Akademie lehrende Künstlerin Birgit Jürgenssen verliehen. Seit 2004 wird die Auszeichnung jährlich in einer Kooperation von Bundeskanzleramt, der Akademie der bildenden Künste Wien und Hubert Winter an eine Studentin oder einen Studenten der Kunstuniversität für Arbeiten im medialen Bereich, insbesondere der künstlerischen Fotografie sowie der Video- oder (digitalen) Medienkunst vergeben.

Die Jury, bestehend aus Carola Dertnig, Peter Noever, Constanze Ruhm und Nicolaus Schafhausen hat den Birgit-Jürgenssen-Preis 2014 einstimmig Jennifer Mattes zuerkannt.

Jennifer Mattes, geboren 1982 in Stuttgart, studiert derzeit nach ihrem Studium des Kommunikationsdesigns im Bereich Film und Video in Stuttgart Kunst und digitale Medien an der Akademie der bildenden Künste Wien bei Constanze Ruhm.

Preisverleihung

8. April 2014, 18.00 h
Aula der Akademie der bildenden Künste Wien, Schillerplatz 3, 1010 Wien

  • Begrüßung: Eva Blimlinger, Rektorin
  • Laudatio Preisträgerin: Constanze Ruhm, Künstlerin und Professorin

für Kunst und digitale Medien
- Verleihung der Auszeichnung: Josef Ostermayer, Bundesminister für Kunst und Kultur, Verfassung und Öffentlichen Dienst

Präsentation der Arbeiten der Birgit-Jürgenssen-Preisträgerin 2014 9.- 13. April 2014

Weitere Informationen
Presse-Download

Rückfragen & Kontakt:

Claudia Kaiser, Leitung Öffentlichkeitsarbeit
T +43 (1) 588 16-1300
c.kaiser@akbild.ac.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | AKB0001