VBV - Vorsorgekasse zählt zu Österreichs besten Arbeitgebern

Österreichs führende Vorsorgekasse ist ein "Great Place to Work(R)"

Wien (OTS) - Die VBV - Vorsorgekasse AG zählt zu Österreichs besten Arbeitgebern. Die führende österreichische Vorsorgekasse wurde mit dem Zertifikat "Great Place to Work(R)" ausgezeichnet - und ist in ihrer Kategorie das viertbeste Unternehmen Österreichs.

KR Heinz Behacker, Vorstandsvorsitzender der VBV - Vorsorgekasse AG, nahm gestern Abend die Auszeichnung als Top-Arbeitgeber in der Kategorie Small (29 bis 50 Mitarbeitende) entgegen. Die VBV zählt damit zu jenen 64 österreichischen Unternehmen, die ihren MitarbeiterInnen das beste Arbeitsumfeld bieten.

"Unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter haben uns auch heuer wieder ein sehr gutes Zeugnis ausgestellt. Dies freut mich besonders, sind sie es doch, die mit ihrem Einsatz, ihrer Begeisterung und ihrem Know-how maßgeblich zum Erfolg unseres Unternehmens beitragen", so KR Behacker. 2,4 Millionen Kunden werden von einem kleinen und hoch effizienten Team betreut. Eine vertrauensvolle Arbeitsplatzkultur, die auf Glaubwürdigkeit, Respekt und Fairness basiert, ist dabei wesentlich. Die bewusste Wahrnehmung der zentralen Unternehmenswerte, eine ausgeglichene Work-Life-Balance sowie gemeinsame Freude über erzielte Erfolge sind weitere Aushängeschilder der besten Arbeitgeber im Sinne der "Great Place to Work(R)"-Philosophie. "97 Prozent unserer Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter bewerten ihren Arbeitsplatz als 'sehr gut', dies zeigt eine weitere kürzlich durchgeführte Umfrage. Ein Zeichen dafür, dass unsere nachhaltige Unternehmensausrichtung auf allen Ebenen erfolgreich ist", so KR Behacker weiter.

Nachhaltigkeit als zentrales Element der Unternehmensstrategie

Nachhaltigkeit steht seit Beginn im Zentrum der Unternehmensstrategie der VBV - Vorsorgekasse. Die Interessen aller Stakeholder, intern wie extern, werden dabei berücksichtigt. Angestrebt wird dabei ein ausgewogenes Verhältnis der wirtschaftlichen, ökologischen sowie sozialen Ziele und Leistungen.

Das Kerngeschäft der VBV, nämlich die Veranlagung, erfolgt ebenso nach nachhaltigen Kriterien, mit dem Ziel eines stabilen, langfristigen Ertrags mit möglichst geringem Risiko. Investieren mit Verantwortung und Geschäftserfolg sind dabei kein Widerspruch: Mit einem Marktanteil von einem Drittel ist die VBV - Vorsorgekasse seit über zehn Jahren die klare Nummer 1 am Markt der betrieblichen Altersvorsorge.

Rückfragen & Kontakt:

KR Heinz Behacker
VBV - Vorsorgekasse AG
1020 Wien
Obere Donaustraße 49-53
Tel.: 01 217 01 DW 8100
Mail: h.behacker@vorsorgekasse.at
www.vorsorgekasse.at

Mag. Peter Eitzenberger
VBV - Vorsorgekasse AG
1020 Wien
Obere Donaustraße 49-53
Tel.: 01 217 01 DW 8120
Mail: p.eitzenberger@vorsorgekasse.at
www.vorsorgekasse.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | VVK0001