Vorschau auf den Wiener Gemeinderat am Montag

Wien (OTS) - Am Montag, dem 24. März, findet der 51. Wiener Gemeinderat statt. Begonnen wird die Sitzung um 9.00 Uhr mit der Fragestunde, mit Fragen über die Schaffung zusätzlicher Sonderklassebetten im Bereich des KAV, Sicherheitsmaßnahmen gegen Sturmschäden, die Bankenabgabe in Bezug auf die gesetzliche Regelung zur Rechnungslegung, leistbaren Wohnraum sowie über den Planungsfortschritt für das neue Wien Museum.

Das Thema der anschließenden Aktuellen Stunde wird von der ÖVP vorgegeben: "Die Bilanz drei Jahre rot-grüner Bürgerbeteiligungspolitik: Parteitaktik oder Bürgernutzen?".

Die Europäische Union ist Schwerpunkt der anschließenden Debatte. Dazu werden auch Mitglieder des Europäischen Parlaments aller vier Fraktionen sprechen. Des Weiteren stehen u.a. Subventionen für die Bereiche Kultur, Wissenschaft, Jugend und Integration auf der Tagesordnung.

Die Rathauskorrespondenz wird über den Verlauf der Sitzung und die Redebeiträge wie gewohnt berichten. Die Sitzungen können zudem auch via Livestream im Internet unter www.wien.gv.at/gr-ltg-tv/wm.html verfolgt werden. (Schluss) tai

Rückfragen & Kontakt:

PID-Rathauskorrespondenz
Presse- und Informationsdienst der Stadt Wien (MA 53)
Stadtredaktion, Diensthabende/r Redakteur/in
Tel.: 01 4000-81081
www.wien.gv.at/rk

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRK0011