Schatz: Existenzsichernder Mindestlohn auch in Österreich notwendig

Grüne: Gesetzlicher Mindestlohn schafft 12.200 neue Arbeitsplätze

Wien (OTS) - "Ein gesetzlicher Mindestlohn ist auch in Österreich notwendig", meint Birgit Schatz, ArbeitnehmerInnensprecherin der Grünen, anlässlich der Einigung über einen gesetzlichen Mindestlohn in Deutschland.
"Derzeit sind in Österreich mehr als eine halbe Million Menschen im Niedriglohnbereich beschäftigt und stark armutsgefährdet. Ein gesetzlicher Mindestlohn ist das beste Mittel, um Working poor entgegenzusteuern. Darüber hinaus schafft die durch einen Mindestlohn gestiegene Konsumkraft an die 12.200 neue Arbeitsplätze und damit neue Steuer- und Beitragseinnahmen und entlastet das Bundesbudget", meint Schatz.

"Auch wenn die Arbeitsmarktsituation in Deutschland nicht 1:1 vergleichbar ist, ist auch in Österreich die Einführung eines existenzsichernden gesetzlichen Mindestlohns von 8,50 Euro/Stunde bei 14-monatiger Auszahlung und jährlicher Valorisierung dringend notwendig", fordert Schatz.

Rückfragen & Kontakt:

Grüner Klub im Parlament
Tel.: +43-1 40110-6697
presse@gruene.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | FMB0007