Lotto: Niederösterreicher mit System zur Sechser-Million

Doppeljackpot beim Joker - Sonntag geht es um rund 600.000 Euro

Wien (OTS) - Mit einem Systemschein erzielte ein Spielteilnehmer bzw. eine Spielteilnehmerin aus dem niederösterreichischen Industrieviertel die "sechs Richtigen" und darf sich über exakt eine Million Euro für den Solosechser freuen.

Der Glückspilz verwendete dabei das System 0/08, durfte also acht Zahlen ankreuzen, und kam dank dieses Systems noch zusätzlich zu 12 Fünfern und 15 Vierern. Dies schlug sich mit einem Zusatzgewinn von mehr als 9.400 Euro zu Buche.

Ebenfalls mit einem Systemschein kam ein Wiener zum einzigen Fünfer mit Zusatzzahl. Er erhält dafür rund 99.000 Euro, verzeichnete aber ebenfalls systembedingte Zusatzgewinne und kam daher zu einer Gesamtgewinnsumme von mehr als 102.000 Euro.

Joker

Beim Joker gab es zum zweiten Mal in Folge keine Quittung mit der richtigen Zahlenkombination. Somit geht es am Sonntag um einen Doppeljackpot, und im Topf werden dann rund 600.000 Euro liegen.

Die endgültigen Lotto Quoten der Ziehung vom Mittwoch, 19.3.2014:

1 Sechser zu EUR 1.000.000,00 1 Fünfer+ZZ zu EUR 98.925,00 146 Fünfer zu je EUR 739,10 362 Vierer+ZZ zu je EUR 104,30 4.903 Vierer zu je EUR 36,30 7.433 Dreier+ZZ zu je EUR 11,60 76.568 Dreier zu je EUR 4,10 215.454 Zusatzzahl allein zu je EUR 1,10

Die Gewinnzahlen: 5 16 19 21 28 39 Zusatzzahl: 11

Die endgültigen Joker Quoten der Ziehung vom Mittwoch, 19.3.2014:

DJP Joker, im Topf bleiben EUR 426.478,30 - 600.000 Euro warten 10 mal EUR 7.700,00 74 mal EUR 770,00 882 mal EUR 77,00 8.845 mal EUR 7,00 91.181 mal EUR 1,50

Jokerzahl: 6 9 6 2 4 0

Rückfragen & Kontakt:

Österreichische Lotterien
Mag. Günter Engelhart, Gerlinde Wohlauf
Tel.: 01 790 70 / 1910, 01 790 70 / 1920

www.lotterien.at
www.win2day.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | LMO0001