"Bewusst gesund": Frühe Diagnose hilft bei Magengeschwüren

Außerdem am 22. März: Tipps zum Thema Wohlfühlgewicht

Wien (OTS) - Ricarda Reinisch präsentiert in "Bewusst gesund" am Samstag, dem 22. März 2014, um 17.05 Uhr in ORF 2 folgende Beiträge:

Brennender Magen - frühe Diagnose hilft bei Magengeschwüren

Schmerzen nach dem Essen, Übelkeit und Völlegefühl, das können Hinweise auf ein Magengeschwür sein. Da die Beschwerden recht unspezifisch sind, bleiben Entzündungen der Magenschleimhaut oft längere Zeit unentdeckt. Man sollte sie nicht auf die leichte Schulter nehmen: Da der Magen sich an der Stelle des Geschwürs selbst zu verdauen beginnt, kann es zu einem Magendurchbruch und zu lebensbedrohlichen inneren Blutungen kommen. Eine medikamentöse Behandlung ist deshalb unbedingt notwendig. Um ein Magengeschwür feststellen zu können, gibt es die Möglichkeit einer Gastroskopie (Magenspiegelung). Herbert Ubl litt viele Jahre lang an starken Bauchschmerzen, die er lange Zeit für harmlos hielt.

Falsche Erwartungen - Wie gesund sind Smoothies?

Obst, Gemüse, Nüsse, Beeren - und das alles in hochkonzentrierter Form: Mit dem Argument, sie seien gesund, werden solche Mischungen aus Saft, Fruchtmark und Püree unter dem Namen "Smoothies" als gesunde Snacks vermarktet. Aber stimmen die Behauptungen der Werbung? Nicht unbedingt, denn es kommt nicht nur auf die Früchte oder das Gemüse an, sondern auch auf die Frische und die Zusätze, die immer wieder in diese Getränke gemischt werden. Welche Smoothies empfehlenswert sind, worauf es bei den Zutaten und der Zubereitung ankommt, hat "Bewusst gesund" recherchiert.

Heilende Kälte - mit Minusgraden gegen Schmerzen

Die meisten körperlichen Beschwerden werden durch Wärme positiv beeinflusst, aber es gibt Ausnahmen. Manche Patienten reagieren am besten auf extreme Kältereize. Dazu muss man sich aber nicht in eine Polarregion begeben; sinnvoll ist in solchen Fällen der Besuch einer Kältekammer. Hier wird bei Temperaturen jenseits der -110 Grad Celsius ein Kältereiz erzeugt, der Schmerzen und Entzündungen dauerhaft eindämmen kann. Auch sonst wird Kälte in der Medizin gezielt eingesetzt - manchmal sogar, um Leben zu retten. "Bewusst gesund" zeigt, wie Kälte Schmerzen lindern kann.

"Bewusst gesund"-Tipps: Wohlfühlgewicht

Viele Menschen, die sich zu einer Diät entschließen, träumen von einem idealen Gewicht. Ist dieses Idealgewicht aber auch das "Wohlfühlgewicht", mit dem sie sich rundum fit und gesund fühlen? Univ.-Prof. Dr. Siegfried Meryn gibt Tipps, worauf man beim Abnehmen achten muss.

Die Sendung ist nach der TV-Ausstrahlung sieben Tage auf der Video-Plattform ORF-TVthek (http://TVthek.ORF.at) als Video-on-Demand abrufbar und wird auch als Live-Stream angeboten.

Rückfragen & Kontakt:

http://presse.ORF.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRF0004