"Was gibt es Neues?" am Welttag des Geschichtenerzählens

Mit Niavarani, Beimpold, Stipsits, Maurer und Gernot

Wien (OTS) - Der "Welttag des Geschichtenerzählens" mit dem Schwerpunkt auf Drachen lässt Oliver Baier in einer neuen Ausgabe von "Was gibt es Neues?" am Freitag, dem 21. März, um 22.50 Uhr in ORF eins Goodies zum Fürchten verteilen. Und zwar an Michael Niavarani, Ulrike Beimpold, Thomas Stipsits, Thomas Maurer und Viktor Gernot. Gefragt wird passenderweise nach einem "Schlagschatz". Soko-Donau-Oberstleutnant Gregor Seberg stellt anlässlich seiner Solo-Kabarettpremiere die Frage nach einer "Neigungsüberwachung".

"Was gibt es Neues?" ist nach der TV-Ausstrahlung sieben Tage auf der Video-Plattform ORF-TVthek (http://TVthek.ORF.at) als Video-on-Demand abrufbar.

Wer live im Studio bei einer der Aufzeichnungen mit Oliver Baier und dem prominenten Rateteam dabei sein möchte, hat unter http://tickets.ORF.at Gelegenheit, Tickets zu erwerben.

Rückfragen & Kontakt:

http://presse.ORF.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRF0002