Skurrile Dienstwagen-Schlacht in Niederösterreich

Bezirksblätter Niederösterreich: FP-Klubchef verwendete Klub-Mobil als Zugmaschine.

Wien (OTS) - In Niederösterreich tobt derzeit eine skurrile Polit-Schlacht um Dienstwagen von Spitzenpolitikern. Nachdem FPNÖ-Klubobmann Gottfried Waldhäusl angekündigt hat, Landeshauptmann Erwin Pröll wegen einer Dienstwagen-Blaulicht-Fahrt durch die Rettungsgasse auf der A22 anzuzeigen, stehen nun neue Vorwürfe im Raum. Den Bezirksblättern wurden Aufnahmen zugespielt, auf denen FP-Klubchef Waldhäusl seinen Dienstwagen als Zugmaschine verwendet. Der Audi mit dem amtlichen Kennzeichen P 450 LR zieht einen Anhänger, auf dem Baumstämme mit Überlänge transportiert werden.

Waldhäusl streitet den Vorfall auch gar nicht ab. "Das ist eigentlich mein Privat-Pkw, ich habe ihm dem FP-Klub zur Verfügung gestellt, darum ist er auf den Klub angemeldet. Trotzdem zahle ich 600 Euro im Monat für die Privatnutzung." Im konkreten Fall hat Waldhäusl laut eigenen Angaben Baumstämme für eine Pferdekoppel von seinem Grund im Waldviertel zu seiner Schwester nach Pyhra gebracht. Hinter dem plötzlichen Auftauchen der Fotos vermutet der Blaue Politiker eine Intrige: "Ich habe bemerkt, dass ich fotografiert wurde. Es war der Chauffeur eines VP-Politikers, dem ich eine Zeit lang auffällig oft begegnet bin, und der mich auch immer wieder fotografiert hat. Das sind Zustände wie bei Putin, wo auch politische Gegner beschattet werden. Aber ich habe nichts zu verbergen, ich führe Holz weil ich arbeite und das ist keine Schande."

Weitere Infos und alle Bilder unter dem Link:
http://www.ots.at/redirect/dienstwagen
(C) Bezirksblätter Niederösterreich | Der Abdruck ist für Pressezwecke honorarfrei.

RMA - Regionalmedien Austria AG:

2009 von der Styria Media Group AG und der Moser Holding AG gegründet, steht die RMA AG österreichweit für lokale Nachrichten aus den Regionen. Die RMA vereint unter ihrem Dach insgesamt 129 Zeitungen der Marken bz-Wiener Bezirkszeitung, Bezirksblätter Burgenland, Niederösterreich, Salzburg und Tirol, meine WOCHE Kärnten und Steiermark, der Kooperationspartner Bezirksrundschau Oberösterreich und Regionalzeitungen Vorarlberg sowie 11 Zeitungen der Marken Grazer, Kärntner Regionalmedien, Brennpunkt Schwaz und Wörgler & Kufsteiner Rundschau. Weiters bieten die Internet-Portale meinbezirk.at, woche.at und grazer.at auch im digitalen Bereich lokale und regionale Inhalte. Seit März 2014 betreibt die RMA mit localJobs.at zudem regionale Job-Portale in NÖ, Salzburg und der Steiermark.

Weiterführende Links:

Bezirksblätter Niederösterreich: www.meinbezirk.at/niederoesterreich RMA - Regionalmedien Austria AG: www.regionalmedien.at

Rückfragen & Kontakt:

Oswald Hicker | Chefredakteur | Bezirksblätter Niederösterreich
Porschestraße 23a, 3100 St. Pölten
M +43/664/80 666 5070 | ohicker@bezirksblaetter.com

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | REG0001