Kubota und Esch Technik

Seit über 33 Jahren ist Esch Technik der österreichische Generalvertriebspartner von Kubota.

Wien (OTS) - Das japanische Unternehmen Kubota ist mit einem Jahresumsatz von rund 10 Milliarden US Dollar der größte japanische und weltweit der drittgrößte Hersteller von Traktoren und Landmaschinen. Nun expandiert Kubota in Europa. In Frankreich werden z. B. 80 Mio Euro in den Aufbau einer modernen Traktorenfabrik auf einem rund 12 Hektar großen Gelände investiert. Bereits im nächsten Jahr sollen dort über 3.000 Traktoren zwischen 130 und 175 PS vom Band laufen.

Innerhalb von 5 Jahren soll in Europa ein Marktanteil von 10 % erreicht werden. So die Ziele von Dai Watanabe (Präsident von Kubota Europe). "Esch Technik hat sich auf diese Expansionspläne von Kubota perfekt vorbereitet", so Ing. Franz Eschenauer (GF Esch Technik GmbH). Bereits im Jahr 2005 wurde Esch Technik über die Zukunftspläne von Kubota informiert. Esch Technik verfügt in Österreich über drei große Vertriebszentren (St. Veit/Glan, Wien 23 und Marchtrenk) und kann so den Zentralraum bestens abdecken. Ing. Eschenauer sieht in der neuen Kubota-Strategie durchaus große Chancen für Österreich. Das zeigen auch die stabilen Absatzzahlen für Traktoren in den vergangenen zehn Jahren belegen. In den nächsten 2 Jahren plant Esch Technik Investitionen von rund 2 Mio Euro. Diese fließen in neue Lager- und Verkaufshallen, Vergrößerung des Ersatzteillagers und des Fuhrparks.

Rückfragen & Kontakt:

Renate Okermüller
Tel. 0664/13 81 689
rok@chello.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | ROK0001