vienna theatre project präsentiert das außergewöhnliche Meisterwerk der britischen Dramatikerin Sarah Kane "4:48 PSYCHOSIS"

Wien (OTS) - Das Meisterwerk erzählt in Episoden, was es bedeutet, an einer klinischen Depression zu leiden und von Stimmen im eigenen Kopf terrorisiert zu werden. Das Stück beschreibt die Erfahrungen einer Person mit depressiven Schüben, Suizidversuchen und in therapeutischer Behandlung. Den Text und diese Aufführung durchströmt eine dichte, fantasievolle Bilderwelt; der Zuschauer wird mit der Wahrnehmung des psychotischen Bewusstseins konfrontiert. Dieses einzigartige Theaterstück wird in den Gewölbehallen unter der Freyung, einem der ältesten und faszinierendsten Orte Wiens aufgeführt. Regie führt der zweifache Nestroy Preisträger Michael Smulik. Premiere in Originalsprache.

8. - 10. April 2014, 20:00 Uhr

Regie: Michael Smulik (Nestroy Preis 2013 und 2004)

Darsteller:

  • Joanna Godwin-Seidl (Tick, Tick...BOOM! Topdog/Underdog UVA.)
  • Phil Moran (Unseen, The Laureate, Best Film and Best International Cinema Awards, Los Angeles Film Festival)
  • Almut Mölk (SOKO Donau, Alles Liebe, 3 Frauen)

Karten/Auskunft:
tickets@viennatheatreproject.at oder www.viennatheatreproject.com oder Tel.: 069912127679

12,-- Euro Student, 20,-- Euro Normal, 16,-- Euro Gruppen 7 plus

Sponsoren:
Dialog im Dunkeln, Theatercouch, Actors Deli

Presse-Einladung zur Premiere: "4:48 PSYCHOSIS" von Sarah Kane

Datum: 8.4.2014, um 20:00 Uhr

Ort:
Dialog im Dunklen Schottenstift
Freyung 6, 1010 Wien

Rückfragen & Kontakt:

Joanna Godwin-Seidl
Tel: +43(0)699/12127679
office@viennatheatreproject.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NEF0018