"Focus Europa - Dialog der Regionen": Hochkarätig besetzte Diskussionsrunde am 23. März in ORF 2

Wien (OTS) - Zehn Jahre nach der großen EU-Erweiterung, 20 Jahre nach dem erfolgreichen Abschluss der österreichischen Beitrittsverhandlungen und 25 Jahre nach dem Fall des Eisernen Vorhangs bittet der ORF am Sonntag, dem 23. März 2014, um 10.00 Uhr in ORF 2 unter dem Titel "Focus Europa - Dialog der Regionen" unter der Leitung von Prof. Paul Lendvai eine hochkarätige Runde zur Diskussion. Im ORF-Landesstudio Niederösterreich treffen dabei der Präsident von Bulgarien Rosen Plevneliev, der Niederösterreichische Landeshauptmann Erwin Pröll, der Vizepremierminister a.D. von Tschechien, Karel Schwarzenberg und die Abgeordnete zum Nationalrat der Slowakei, Magdalena Vasaryova, aufeinander. Inhalt des Gesprächs:
die aktuellen Entwicklungen und künftige Perspektiven in den verschiedenen Regionen der Staatengemeinschaft.

"Niederösterreich heute" wirft bereits ab Mittwoch, dem 19. März, einen Vorausblick auf die "Focus Europa"-Diskussionsrunde u. a. mit den Themen "25 Jahre Fall des Eisernen Vorhangs" und "10 Jahre EU-Erweiterung". Am 23. März gibt es eine Zusammenfassung der Diskussion in "Niederösterreich heute" ebenso wie in Radio Niederösterreich.

"Focus Europa - Dialog der Regionen" ist via http://TVthek.ORF.at als Live-Stream und nach der TV-Ausstrahlung sieben Tage als Video-on-Demand abrufbar.

Diese neue Gesprächsreihe der ORF-Landesstudios wird als Forum der grenzüberschreitenden Regionen die Entwicklungen auf regionaler wie auch auf europäischer Ebene beleuchten.

Rückfragen & Kontakt:

http://presse.ORF.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRF0002